Haar im Rachen-Hausmittel?!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gutes altes Hausmittel, Sauerkraut essen, hat meine Urgroßmutter schon so gemacht. Hilft wirklich. Hab ich sogar schon bei unserem Hund reingestopft als der eine Klette im Hals hängen hatte, war ein voller Erfolg.

versuch mal cola oder was scharfes ;)

Okay aber wenn ich Cola trinke oder Wasser wo ist da der Unterschied und wie kann was Scharfes helfen?

0

Öl für strapaziertes Haar?

Hej Leute, hab neulich einen Bericht darüber gelesen, dass Öle gut für kaputtes und trockenes Haar sind. Kennt sich jemand damit aus? Ich verwende öfters mal Olivenöl, aber irgenwie bemerk ich da keinen unterschied. Dazu muss ich sagen, dass meine Haare schon sehr strapaziert sind. Bitte um Antworten :)

PS: Hab auch gehört, dass eine Mischung aus Olivenöl + Eiern + Honig auch relativ gut sein soll....?

LG

...zur Frage

Hallo Leute ich bin ein Junge und ich habe sehr dünnes Haar, gibt es eine Möglichkeit das Haar dicker aussehen zu lassen?

...zur Frage

Fauliger Geschmack - kennt ihr das?

Hallo, seit wenigen Tagen habe ich immer dann einen komischen, fauligen Geschmack im Mund, wenn ich den Kopf nach links drehe oder nach hinten in den Nacken lege. Von den Zähnen her kommt es nicht, ich habe nämlich Zahnseide und andere Hilfsmittel benutzt. Ich bin mir sehr sicher, dass es aus dem Rachen kommt. Beim Schlucken habe ich auch das Gefühl, er wäre minimal wund. Keine Ahnung, was das ist. Habe in letzter Zeit wenig getrunken, aber können sich Bakterien so schnell absetzen und zum Problem werden? Ich merke dies nun schon seit wenigen Tagen, trinke seit gestern auch wieder mehr als 1,0-1,5l. Und trotzdem bleibt es bestehen. Ich teste nachher noch Teebaumöl, mit dem ich gurgele. Und den Zahnarzt will ich noch meiden, also: Habt ihr Ideen? Kennt ihr das? Fg

...zur Frage

Was ist das für ein komischer Geschmack im Rachen. Was kann ich dagegen tun?

Hallo :/

Also, es ist ja nun Dezember und Ich habe (ungelogen! Deshalb ist es mir ja so wichtig) seit den Sommerferien ein schon fast regelmäßig auftretendes Problem, was mich des Öfteren ziemlich belastet.
Auch wenn es für ne Woche mal weg ist, taucht es unwillkürlich trotzdem wieder auf:

Ich habe sehr oft, manchmal bis über 2 tage, einen total ekelhaften Geschmack im Rachenbereich, welcher mir teilweise sogar normales Atmen verbietet, da mir sonst richtig übel wird.

Es tritt besonders auf, wenn Ich ausatme, aber halt NUR im Halsbereich, gar nicht im Mund. Bitte helft mir wenn ihr könnt, ich bin selbst total am verzweifeln, da mir niemand helfen kann, weil das so schlecht zu definieren ist!

Also, Was kann das sein und was soll ich tun?

Tipps: Irgendein Mundgeruch ist auch nicht

...zur Frage

Ist das normal, dass der Rachen leicht gerötet ist?

Hallo,

Ich habe mal eine Frage. Ist das normal, dass der Rachen hinten an beiden Seiten so rot ist? Oder ist das eher ungewöhnlich? Sollte ich zum Arzt gehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?