Haafarben Veränderung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Deine Haare kannst du danach ganz bestimmt nicht wieder Naturblond bekommen (jedenfalls nicht auf natürliche Weise), aber die wachsen ja in deiner natürlichen Farbe nach. Das kann auch hin und wieder sehr nervig sein, denn wenn man von Natur aus blond ist und sich die Haare schwarz färbt, dann stellt der Ansatz immer ein Problem da. Warum? Tja, sobald die Haare ein kleines Stück herausgewchsen sind, sieht der Ansatz einfach nur komisch aus, als wäre man halbwegs kahl. :D

Daher würde ich mal sagen, wenn du wirklich so sehr dein Haar schwarz färben willst, dann versuch es erstmal mit einer Tönung, obwohl sich auch die niemals komplett auswaschen wird.

Deine Haare wachsen ja in der Naturfarbe wieder nach.

Allerdings sehen schwarzgefärbte Haare immer - vor allen Dingen bei Blondinen - hart und künstlich aus. Dein gesamter Teint, Deine Augenbrauen, Wimpern passen ja gar nicht dazu.

Doch, wirst du. Ich habe sie jetzt 3x von schwarz auf blond bekommen. Da gabs nie Probleme. Aber da sollte man aufjedenfall zum Frisör sonst werden sie orange. Mach dir da keine Sorgen. :)

Du kannst sie Tönen. Das wäscht sich im Normalfall wieder raus. Aber nimm eine Tönung die solange hält.

Was möchtest Du wissen?