Ha jemand eine kreative Idee für whois privacy einer de-Domain?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Whois Protection ist bei .de Domains nicht so einfach, da der Betreiber seinen Wohnsitz in Deutschland haben muss, die Domain "einfach" über einen Treuhänder in Panama / Offshore zu registrieren, wie es bei vielen anderen TLDs ohne weiteres möglich ist (und oft auch gar nicht mal so teuer), ist da also nicht möglich.

Bei einigen Anbietern kann man zwar auch .de Domains mti "Privacy Protection" ordern (z.B. domain24.de), aber wie genau das dort läuft kann ich auch nicht sagen, hab ich selbst noch nicht gemacht, ich vermute mal, dass das dann über einen deutschen Anwalt / Notar oder so als Treuhänder registriert wird.

Bedenke aber, dass dich so eine Domain aber sowieso nicht von der in Deutschland geltenden Impressumspflicht befreit, wodurch das ganze imho sinnlos wird und nur unnötig mehr kostet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von olympias
25.04.2016, 10:06

Danke für die Info, domain24 ist der einzige Anbieter, den ich für whosis protection einer de-domnain gefunden habe. Allerdings ist dort telefonisch niemand erreichbar und die Testergebnisse im Web sind sehr negativ, daher kommt der Laden nicht in Frage :(

0

Postfach oder diverse Privacy services von domain-anbietern. Oder du mietest dir nen Briefkasten (z.B. in Panama, gerne aber auch im EU-Ausland) und machst ein Unternehmen daraus, mit dem Geschäftsmodell, den Briefkasten unterzuvermieten um anderen Leuten dein Problem zu ersparen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von olympias
25.04.2016, 10:04

Geht nicht, die Adresse muss ja in Deutschland sein

0
Kommentar von Lisa101097
25.04.2016, 16:11

Dann halt ein Briefkasten in Hamburg

0

Was möchtest Du wissen?