H87 Pro4, defekt? Kein ton...

2 Antworten

Rechter Mausklick auf das Lautsprechersymbol->Wiedergabeoptionen. Hier musst du das Gerät konfigurieren. Manchmal sind auch Geräte deaktiviert. Dann in der Liste der Geräte rechter Mausklick "deaktivierte Geräte anzeigen". In den Optionen kannst di einiges einstellen. Versuche es mal.

evtl. ist Sound hinten deaktiviert in Windows

Lenovo Laptop auf dauer mute

Hallo liebe Freund!

Ich hab ein Problem mit meinem Lenovo G700 - Intel Core i3 3110M, 2,4GHz, 4GB RAM, 500GB HDD - Läuft mit Windows 8

Bei mir ist der Ton dauerhaft gemutet. Wenn ich auf die Lautstärke hoch, runter oder mute drücke erscheint zwar die Lautstärkeanzeige, sie ist aber ausgegraut und Ton kommt keiner. Im Lautestärke mixer was zu ändern bringt auch nichts, der Ton bleibt weg und das Zeichen für "Ton aus" oder mute bleibt bestehen.

Bin dann in die Wiedergabegeräte geangen. Lautsprecher sind aktiviert. Habe mal deaktiviert und wieder aktiviert, hilft auch nicht. Wenn ich auf "Testen" klicke sagt er mir: "Dieses Gerät wird von einer anderen Anwendung verwendet" - stimmt aber nicht! Task Manager geöffnet und nachgeschaut, hab aber nichts auffälliges gefunden.

Treiber sind natürlich auch aktuell und der Laptop ist komplett neu, der war gerade mal einen Monat im Einsatz. Jemand noch ne Idee?

Gibts vllt eine spezielle Tastenkombi mit der man alles durchweg mutet?

Liebe Grüße und vielen Dank schonmal für die Hilfe!

...zur Frage

Windows Ton-Fehler: Keine "Sprache", sondern nur nur "Hintergrundtöne" Was sind die Ursachen und wie beheben?

Hallo an die Community,

ich habe ein Problem.
Der Windows 10 x64bit Rechner vor mir mag Videos nicht mehr korrekt wiedergeben.

Tests:

  • Browser Youtube Videos (Filmtrailer) / TVNow: MS Edge, Google Chrome, Citro: Nur der Hintergrundton "Geräusche/Musik" ist hörbar, "Dialoge" von Charakteren sind stumm
  • eigene Dateien Handyvideos (2-3Jahre alt) MP4-Format: Ton ist vorhanden
  • eigene Dateien Handyaufnahme/Extraktion von Video in MP3-Format: Kein Ton (Kinderlachen)

Versuche:

  • Neustart
  • Versuche eine Stereo-Einstellung zu finden, bisher nicht entdeckt unter Sound-Einstellungen.
  • Download: Iobit zur Treibersuche -> Download aktueller Sound-Treiber: keine Änderung des Problems.
  • Nvidia Systemsteuerung -> Digitales Audio einrichten: DVI+HDMI deaktiv, 2. Windows-Soundeinstellungen öffnen
  • Windows Soundeinstellungen:

Speakers via Realtek High Def. Audio :

Testen "scheinbarer Ton auf beiden Lautsprecherbuchsen"

Konfigurieren: stereo, vorne rechts+links, fertig

Geräteverwendung aktiviert, Hinteres Bedienungsfeld: 3,5 mm Buchse,

Pegel: Audio Output 69, Balanche r/l 69, Mikro 71, Eingang, 72, Center, 73, Subwoofer 73

Verbesserungen: viruelles Surround, Lautstärkenausgleich

Soundeffekte: keine

Erweitert: 24Bit, 48000 Hz (studioqualität)

Exklusiver Modus: Anwendungen haben alleinige Kontrolle über das Gerät, Anwendungen im exkl. Modus haben Priorität

Raumklang: Deaktiviert

(Auch die Auswahl: Standard wiederherstellen bringt keine Änderung)

Lautstärkemixer: Volle Lautstärke auf Browser
Bspw.: Trailer Hotel Transsilvanien 3 (Treiler 2)

  • Einstellungen Realtek High Definition audio: Treiberdatum: 8.02.2018 -> Version: 6.0.1.8372 ... laut WinDoof aktuell,

Ich gehe davon aus, dass es irgendwie mit Stereo oder einer anderen Sound-Einstellung zu tun hat. Ganz leise im Hintergrund höre ich ein "Quietschen" ähnlich der Stimme des Grafen bzw. des Smartphones. Danach aber zu 99% nur noch Hintergrund. Keine wirkliche Verbesserungen. Lautsprecher auf 100% aufgedreht.

Meine bisherige Suche zum Problem deutet daraufhin, da andere User ähnliche Probleme mit 5.1 haben unabhängig vom Gerät (Blu-Ray Player, TV etc.).

Die Lautsprecher (Stereo) sind via Klinke am Computer angeschlossen und haben ohne Einstellungsänderung laut Anwender bisher funktioniert (zumindest bis gestern).

Ja ich weiß, dass Iobit nicht zwingend das Beste ist, aber aktuell das schnellste um Treiber zu finden.

Ich bin am verzweifeln....

...zur Frage

Kein Ton über interne Lautsprecher (PC)

Guten Tag.

Ich habe einen Dell Optiplex 7010 mit internen Lautsprechern. Leider geben die keinen Ton aus. Im BIOS sind sie aktiviert. Im Windows ist das Lautsprechersymbol im Tray aktiv. Ich kann lauter und leister machen, jedoch ohne Ton. Beim schieben des Reglers kommt in der Regel immer ein "bing"-Ton. Dieser kommt nicht, jedoch kommt der leichte Ausschlag in der Leiste.

In der Soundverwaltung gibt es nur ein Gerät: Lautsprecher - Realtek High Definition Audio. Ich kann das Gerät testen und konfigurieren. Es funktioniert alles so wie es sollte. Nur das kein Ton rauskommt. Treiber sind alle aktualisiert.

Hat jemand noch eine Idee?

Ich bin am Ende meines Lateins..

...zur Frage

Lautsprecher-Setup in Windows 7 ändern (beantwortet)?

Wollte gerade von meinem Soundsystem (ein Creative Inspire P580) zwei Lautsprecher abschalten - es gelingt mir aber nicht.

Das Soundsystem kommt mit fünf Lautsprechern plus einem Subwoofer (li vo, re vo, li hi, re hi, Center, Subwoofer).

Die Audioverarbeitung übernimmt ein älterer Realtek-Audiochip (ca 2009) direkt auf meinem Mainboard.

Soweit so gut, die Konfiguration wäre ein 5.1 Surround.

Jetzt ist mir eine Buchse im Soundsystem ausgefallen, auf den Ausgang links hinten kommt kein Ton mehr raus auch wenn ich einen anderen LS drauf anschließe.

Jetzt wollte ich Windows 7 klar machen, dass es nur Center, Subwoofer und die beiden vorderen Lautsprecher nutzen soll: ich habe aber keinen Eintrag im Lautsprecher-Setup dazu.

Kann ich selber eine Konfiguration dazu basteln? Glaube mich zu erinnern, dass man unter XP oder Vista selber die LS-Konfiguration manuell bearbeiten konnte. Oder war das der "echte" Realtek-Treiber?

Wenn ich die beiden hinteren LS abschließe erkennt das System dennoch ein 5.1 Surround, damit verliere ich speziell in Spielen und in der Audiobearbeitung die hinteren Tonkanäle.

Zur weiteren Auswahl würde mir Windows noch anbieten:

- Stereo: Nur vorne links und rechts (verliere Center, Subwoofer)
- Quadrophonie: Vorne links und rechts, hinten links und rechts (verliere Center, Subwoofer und hinten links)
- Surround: Vorne links und rechts, Center, Hinten mitte (Kanal hinten ist im Test überhaupt nicht hörbar, Center Komplettausfall)
- 5.1 Surround (A): Li/re vorne und seitlich, Center, Subwoofer (hinten links fehlt)
- 5.1 Surround (B): Li/re vorne und hinten, Center, Subwoofer (hinten links fehlt)

Alle Vorschläge bringen mich hier seitens von Windows aber nicht weiter - hat einer Rat? Also ausser das Soundsystem zu tauschen - der Ton ist immer noch einwandfrei.

---

Frage ist beantwortet - ich hab den zweiten Setup-Schritt übersprungen - nach der 5.1 Surround-Auswahl besteht die Option, einen oder mehrere Kanäle abzuschalten. Meine Frage ist damit beantwortet!

...zur Frage

Wie kann ich beide Lautsprecher laufen lassen?

Hey erstmal.

Ich habe mir vor kurzem einen neuen Pc zusammengestellt und wenn ich meine Kopfhörer daran anschließe funktioniert alles so wie es funktionieren soll. Wenn ich dann aber meine 6 Jahre alte Phillips Stereo-Anlage mit einem Klinkenkabel anschließe wird ein Lied bzw. der Ton nur auf einer Seite abgespielt. Das lustige ist dabei: Wenn ich mein Handy mit einem Klinkenkabel mit der Anlage verbinde funktioniert alles super. Ich hatte das Problem schon einmal vorher mit meinem alten Laptop, konnte es da aber irgendwie lösen. Ich habe ein Gigabyte-Mainboard falls es irgendwie relevant ist mit dem dazugehörigem Treiber von Gigabyte.

Ich bedanke mich schon Mal im Voraus für eine hoffentlich kommende und sinnvolle Antwort.

...zur Frage

Wie bekomme ich meinen Ton zurück?

Hallo Leute, ich hab folgendes Problem:

Auf meinem Laptop (Win10) funktionieren die Lautsprecher nicht mehr und ich kann sie durch nichts reanimieren. Lautstärke ist auf voll, Sound aktiviert und die Problembehandlung spuckt folgendes aus: "Lautsprecher - DrmCAudioKeine Buchseninformation verfügbar." Ich hab die Treiber auch geupdated und den Rechner neu gestartet, aber nichts passiert.

Wenn irgendjemand 'ne Idee hat was da los ist oder Lösungsvorschläge hat, bitte unten hin

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?