H methode, wie funktioniert diese Aufgabe (Klausurvorbereitung)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nur eine Bemerkung:

Im Zusammenhang einer Aufgabe, in welcher x als Variable vorkommt, ist es mehr als nur ein bisschen verwirrend, sondern ziemlich katastrophal, das Symbol "x" außerdem für die Multiplikation zu verwenden !

Nimm stattdessen ein Sternchen " * "  für das Multiplikationszeichen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mach doch den normalen Weg und grübel nicht über einzelne Schritte;

xo = 2

und f(xo) = 2 • 2² - 3 = 8-3=5

jetzt in die Formel einsetzen;

(2(2+h)² - 3 - 5)/h Klammer mit Binom lösen

(8+8h+2h²-8)/h = h(8+2h)/h dann h kürzen

8+2h mit h=0 ergibt 8

das heißt, die Steigung der Tangente an die Kurve im Punkt P(2 ; 5)

hat die Steigug 8

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?