Gynäkomastie sehr Unzufrieden und helft Sport?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast mehrere schwerwiegende Fehler gemacht! Bist anscheinend auf die *Schönheits-Spezialisten herein gefallen!

bin 14 jahre alt ... vor ca 3 einhalb Monaten habe ich ne OP gehabt

in deinem Alter mußtest du doch wohl die Zustimmung deiner Eltern einholen?

Wo wurde die gemacht? Hat das die Krankenkasse (teilweise) finanziert?

Artzt ... hat dann halt gesagt dass ich gynäkomastie habe

Du weißt, daß es zwei Arten Gynäkomastie gibt:

  1. echte, also auch u.U. Milchdrüsen
  2. falsche, also nur Fettpolster

Welcher Arzt hat das diagnostiziert und wer hat dir zur OP geraten?

zu 1.) da würde die KK wohl zuständig sein

zu 2.) reine Schönheits-OP, nix mit KK!

Der doktor meinte halt bla bla sieht gut aus ...

zeig mir den Arzt, der zugibt, nicht optimal gearbeitet zu haben!

Op habe ich gemerkt dass es eigentlich nicht gut gelaufen ist ... paar monate dann wirds gut. War nicht der fall nun mache ich mir ein Termin beim Doktor der schaut es sich dann an.

Wer schaut sich das an? Der Arzt, der die OP gemacht hat (oder ein Kollege)?

Dringender Rat: Auf jeden Fall zu einem anderen Arzt gehen, und nicht unbedingt sagen, wer den Pfusch gemacht hat!

wenn ich jetzt meine Brust trainiere kann es eventuell besser werden ?

Wenn ich dich richtig verstehe, hast du Narbengewebe? Das kannst du nur durch eine entsprechende Behandlung korrigieren lassen.

Je nachdem, wie die OP gemacht wurde - und was die eigentliche Ursache der Gynäkomastie war - ist möglicherweise nur an den Symptomen herumgedoktert worden!

Laß dir den OP-Bericht aushändigen und gehe damit zu einem Arzt deines Vertrauens.

Wenn also ein hormonelles Ungleichgewicht der Grund war, und da nicht korrigierend eingegriffen wurde, kann deine Brust durchaus wieder zunehmen. Gymnastik würde da wohl nicht helfen!

Als erstes ist mal wichtig festzustellen welchen Körperfettanteil du hast. Danach richtet es sich wie viel Potenzial ein gesundes Abnehmen in sich birgt. Ansonsten würde ich zu einem anderen Arzt gehen, bei dem du eine zweite Meinung einholen kannst.

Was möchtest Du wissen?