Gynaekomastie oder Fett?

1 Antwort

Es scheint leider so zu sein, dass entweder Sport oder eine OP helfen könnten. Andere Möglichkeiten scheint es nicht zu geben (kommt natürlich immer auf den Fall an). An Deiner Stelle würde ich noch einmal den Arzt aufsuchen und ihm sagen, dass Du sehr darunter leidest. Vielleicht könnten die Kosten für eine OP dann von der Krankenkasse übernommen werden. Sorry :(

Frage zur Gynäkomastie

Hallo liebe Community,

Ich bin 20 Jahre alt, und habe seit meinem 14ten lebensjahr Gynäkomastie (wurde von einem Plastischen Chirurg bestätigt), ich mache seit 3 Jahren Krafttraining und habe eine gute Brustmuskulatur, da ich mir erhofft habe es würde mit dem Brusttraining weggehene. Bin 180 cm groß und habe momentan 91 kg, bei einem Körperfettanteil von 15 %.

 

Ich weiß Gynäkomastie wegzubringen ist nur durch eine OP durchzuführen. zur Info: Ich habe keinerlei Testosteron erhöhenden Produkte oder sonstige Mittelchen eingenommen, worauf die Gynäkomastie zurückzuführen wäre. Nur ich hatte als ich 14 war eine Knochenmarkentzündung im Oberschenkel und Hüfte und konnte 2 Jahre keinen Sport machen und war dann mit 180 und 102 kg sehr dick. Seit dem gehen die Brüste nicht mehr weg.

 

Nun zu meiner Frage: Kann ich wenn ich meinen Körperfettanteil weiter reduziere und weiter mit Krafttraining mache die "brüste" irgendwie verdecken? Sieht scheiße aus und ich leide darunter sehr :-/

 

Danke im Vorraus

 

Bartl

...zur Frage

Warum ist das so beim Gewicht?

Ich wog gestern noch 77 kg morgens und heute morgens schon 78 mur weil ixh gestern beim McDonalds war hab 3 chickenburger gegessen?

...zur Frage

Mit Gynäkomastie bei der Polizei bewerben / arbeiten

Hallo gutefrage community.

Ich habe nächste Woche meinen Einstellungstest bei der Polizei und dort werde ich einen Ärztlichen Test machen müssen.

Ich bin 1,89 groß und wiege 81,8 kg. Mein BMI beträgt 22,9 kg/m.. also ganz normal.

Leider habe ich seit ich 12 Jahre alt bin Gynäkomastie und habe damit leben gelernt, ich hoffe zwar immer noch das es irgendwann von selber verschwindet aber momentan geht es.

Meine Gynäkomastie ist weibliches Drüsengewebe was eigentlich bei einem Mann gar nicht vorhanden sein sollte, aber kein Fett ( habe es testen lassen)

Zurück zum Thema: Kann meine Gynäkomastie ein grund sein, das Bewerbungsverfahren für mich zu beenden? treibt sich hier ein Polizist rum der mir mit der Frage helfen kann, oder jemand der ähnliche erfahrung gemacht hat?

ich freue mich über jede antwort!

mfg.

...zur Frage

Hallo ich habe mich in ein fitnesstudio angemeldet und wollte ein paar tipps von euch erfahren?

Hallo bin 16 jahre alt w und 78 kg . Vor ein Jahr wog ich 93 kg habe 15 kg durch die Ernährung abgenommen . Jetzt habe ich mich in ein Fitnesstudio angemeldet und wollte wissen . Wie oft ich so hingehen soll? Um ein größers Ziel zu ereichen. Was ich am besten machen soll ? und ob ihr auch abgenommen habt ? Meine Ernährung hab ich schon umgestellt aber Sport gehört auch zum Abnehen deswegen frage ich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?