gynäkomasite während der pubertät

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da musst Du unterscheiden zwischen Gynäkomastie und Muskelaufbau. Ein vergrößerter Brustmuskel ist keine Gynäkomastie. Gynäkomastie heißt, dass sich im Bereich der Brust viel Fett und ein Drüsenkörper bildet. Eine Gynäkomastie entsteht oft bei zu reichlicher Ernährung, die zu Übergewicht geführt hat. Die Überernährung kann zu Stoffwechselstörungen führen, so dass beim Abbau der Hormone ein Überschuss an Östrogenen entsteht.

sascha6991 22.03.2012, 23:01

ja das weiß ich ja, nur die frage war jetzt eher : geht bei einer pubertätsgynäkomastie die brust auch wenn man brustmuskeln aufbaut nach der pubertät wieder weg?

0

Es gibt keinen Zusammenhang. Die Brustmuskulatur ist höher und weiter innen, die Gynäkomastie kann garnicht nicht über- oder verwachsen werden. Das Einzige, was nicht ganz so optimal wäre, wenn eine ausgeprägte Gynäkomastie mit sehr starken Brustmuskeln die Haut übermäßig ausdehnen. Hier könnte das dann unschön nach Hängebusen aussehen. Aber eine sehr ausgeprägte Gynäkomastie geht in der Regel nicht mehr vollständig von alleine zurück.

dawala 29.05.2012, 23:09

Und dann sollte sie auch hormonell begleitet werden von einem Urologen der sich bestenfalls darauf spezialisiert hat um das zu ergänzen. Es gibt ja manche Arztbewertungsportale im Netz um sich schlau zu machen.

0

Es kann länger dauern, bis die Pubertätsgynäkomastie wieder verschwindet. Die häufigste Ursache für eine ausgeprägte Gynäkomastie bei Kraftsport-Treibenden ist übrigens die Einnahme von Anabolika (Doping mit Hormonen)! Das sollte hellhörig machen.

sascha6991 22.03.2012, 22:59

ja das weiß ich als leidenschaftlicher kraftsportler auch :P Die Frage ist eher ob sie auch verschwindet, wenn man halt krafttraining macht. weil brust mit gynäkomstie auch so schon 'groß' -> durch krafttraining -> brust wird größer -> gynäkomastie geht irgendwann wieder weg also wird brust wieder kleiner oder wie ist das dann?

0

Ich habe kürzlich auf eine ähnliche Frage hier eine Antwort verfasst, die hier wohl auch passt. Wenn ich sie jetzt hier reinkopiere, ist die Formulierung natürlich eher auf die andere Frage zugeschnitten. Ich habe da nämlich eine gute Erfahrung mit Krafttraining gemacht, genauer gesagt mit einer Übung, an die vielleicht nicht mehr jeder heutige Kraftsportler denkt. Hier mal meine Antwort:

Man kann mit Training etwas machen! Um mal etwas auszuholen: Ganz allgemein stehst du mit Krafttraining imposanter da von der ganzen Körperhaltung her, selbst wenn du es nicht zum Sixpack bringst. Nun werden aber allgemein wenig Worte darüber verloren, welche Übung hier hilft. Oft werden allgemein für die Brust Überzüge empfohlen. Nach meiner Erfahrung vergrößern die zwar effektiv die Brustmuskeln, bringen aber im Fall von Gynäkomastie auch nicht die beste Optik. Ich habe immer mal wieder andere Übungen in mein Training eingebaut. Durch reines Ausprobieren fiel mir dann auf, dass Liegestütze bei Neigung zu Gynäkomastie Wunder wirken können. Hab selbst so eine Neigung, allerdings wohl die Pseudovariante, wie es scheint, auch in Zusammenhang mit immer mal wieder etwas Übergewicht. Jedenfalls geben Liegestütze der Brust eine insgesamt viel männlichere Form, wobei nicht so direkt das komplette Volumen reduziert wird. Es kann dann aber schon ziemlich gut aussehen. Ich schätze, da ist dann aber die Frage, wie ausgeprägt die Gynäkomastie ist. Die Liegestütze wurden mir aus ganz anderen Gründen geraten und haben sich dann überraschenderweise in dem Punkt als wirksam herausgestellt. Ist vielleicht in der heutigen Fitnesszene etwas in Vergessenheit geraten, weil die Übung schon Opa und Uropa gemacht haben. Die ganz alten Übungen sind aber oft nicht die schlechtesten (können ja ohne weiteres mit "moderneren" kombiniert werden). Und zur Psychologie der Liegestütze: Mach dir nichts draus, wenn du erst mal nicht viele Liegestütze schaffst. Du musst bedenken, dass du da normalerweise (!) ein größeres Gewicht stemmst als bei Hanteln, deshalb werden dir wohl auch weniger Wiederholungen gelingen. Aber wenn du Liegestütze jeden oder jeden zweiten Tag machst, so lange du kannst, schaffst du auch bald mehr Wiederholungen.

Mache kraftsport bei mir geht nicht weg

Was möchtest Du wissen?