Gynäkologe ist ein Mann, fand das nie merwürdig bis . . .

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Nein... in Österreich gibt es z.B. fast nur männliche Ärzte, bei denen die Krankenkasse zahlt. Sogut wie alle Gynäkologinnen sind privat, was sich nicht jeder leisten kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ich finde Manner auch besser. Ich hab einfach das Gefuhl, dass Manner irgendwie objektiver sind. Wenn das Sinn macht. Aber bei Frauen fuhle ich mich unwohl. Ich kenne viele Madchen, die Manner bevorzugen, also mach dir keinen Stress:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wie schon gesagt wurde, in Österreich gibt es sehr viele männliche Gynäkologen und eher wenig Frauen. Vor allem sind diese dann eben Privatärzte.

Ich bin aber dennoch bei einer Frau, weil ich mich einfach wohler fühle dort. Aber viele sagen auch, dass Männer vorsichtiger sind, als Frauen. Diese kennen das ja alles von sich selbst und sind da nicht so zimperlich. Aber natürlich gibt es solche und solche - Frauen wie Männer.

Wichtig ist, dass dir der Arzt sympathisch ist, du ihm/ihr vertrauen kannst und er/sie seine/ihre Arbeit gut macht. :) Ob Mann oder Frau ist dann egal ;) Gibt ja auch in anderen Bereichen Frauen, wie Männer als Ärzte. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann doch jede Frau für sich selbst entscheiden, ob sie da lieber zu einem Mann oder einer Frau geht. Ich weiss ned wovon es mehr gibt. Ich persöhlich gehe lieber zu einem Mann. Die Frauen (die ich bisher kennengelernt habe) sind mit einfach zu brutal! Lass dich einfach nicht beirren, wenn du deinem Arzt vertraust und dich da gut aufgehoben fühlst ist doch alles ok!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Perrine98
02.07.2013, 07:25

Da muss ich dir zustimmen ,ich geh seit jeher zu einen Frauenarzt,hab da ehrlich gesagt mehr Vertrauen ,aber schon richtig ,muss jede Frau für sich entscheiden.

0

Ein Gynäkologe ist ein Arzt.

Ob dieser männlich oder weiblich ist, ist vollkommen egal, da das Geschlecht des Arztes nichts über seine Qualifikation aussagt.

Es gibt gute Frauenärzte und schlechte, es gibt gute Frauenärztinnen und schlechte

Wichtig ist, das man für sich einen guten Gynäkologen findet - egal welchen Geschlechtes - und "Nein", ich finde das überhaupt nicht eigenartig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin schon immer nur beim Frauenarzt gewesen ,nie bei einer Frau.Ich kann mich nicht beklagen habe immer nur gutes erlebt.Soll jede Frau selbst wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofern die Arbeit richtig gemacht wird , besteht darin doch kein Problem :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gynäko heißt fraulich und kommt aus dem griechischen, ein gynäkologe ist ein frauenarzt und es muss nicht eine frau sein, es gibt z. b. frauen die als urologenärzte arbeiten. und gynäkologen sind nicht so selten wie man denkt, ich schätze sie sind zahlreicher als gynäkologinen. was deine freunde als schräg empfinden ist eine unbegründete voreigenommenheit, ein arzt ist ein arzt, egal ob mann oder frau und sie kennen die anatomie von mann und frau genausogut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo BetaChemie

Es gibt mehr Frauenärzte als Frauenärztinnen.

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin auch bei nem Gynäkologen. Und ich hab ihn auch mal drauf angesprochen wie das für ihn ist, so als Mann ständig die weiblichen Genitalien zu sehen...

Er meinte, er ist Arzt. Und er sieht da eben nur die Organe und nix weiter. Und wenn er was Perverses hätte tun wollen, hätte er auch in die Pathologie gehen können xD

Ich find das voll ok und ich hab bei ihm auch nie das Gefühl, dass er sich da irgendwie was abguckt oder so...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BetaChemie
02.07.2013, 02:26

ich hab bei ihm auch nie das Gefühl, dass er sich da irgendwie was abguckt oder so...

Geht mir auch so, eher etwas mehr respekt als einige weibliche Kollegen.

0

Meine Frau ist auch bei einem Mann (ich war auch schon mit) Ist nen total netter... Frau muss sich halt wohlfühlen, dann ist alles jut, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, es fehlen ein paar Buchstaben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin auch bei nem Mann. Oft sagt man sind einfühlsamer die Männer außerdem ist es NUR EIN BERUF Und bei einem Mann hat man net so lange Wartezeiten wie bei der Frauenärztin ich finds nicht schräg! Außerdem wieso schräg, der macht den ganzen Tag nix anderes... die haben wohl einfach nur Komplexe? Wenn sich andere die Brüste machen lassen störts auch net wenns en Mann ist?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?