Gymnast beschädigt Wirbelsäule?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein das ist nicht normal, man hat dich offensichtlich heftig verletzt. Geh bitte zum Arzt und zeig den Deppen der das gemacht hat an!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChulatasMann
27.09.2016, 20:46

Quatsch. Hier ist zunächst mal niemand verletzt.

0
Kommentar von LuigiFan
27.09.2016, 22:42

Soll ich dann zu dem Orthopäden und mir das wieder einrenken lassen? Muss denn der Schaden der der Gymnast gemacht hat wieder behoben werden oder geht das irgendwann von alleine weg?

0

Zunächst mal ein paar Fragen: wie alt bist Du? Hat er Dich oder Deine Eltern vorher um das Einverständnis zum Einrenken gefragt? Welche Beschwerden hattest Du vor dem Einrenken?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LuigiFan
27.09.2016, 17:03

Ich bin 16.Nein hat er nicht.Ich hatte vorher keine Beschwerden.

0

NACHTRAG

schlief nochmals eine Nacht darüber,

suche in deiner Gegend einen
Osteopathen.   Wäre vielleicht die erste Anlaufstelle.  Informiere Dich über diesen Link.

http://www.osteopathie.de/osteopathie-behandlung

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von karrrl
28.09.2016, 07:49

Zur Triggerpunktmassage. Es kann wohl sein dass das "Hirni" beim einrenken ihm etwas geklemmt hat. Muskel oder Nervenbahn oder so durch diese Massage  an bestimmten Stellen werden die Blockaden gelöst.. Informiert Euch,   http://www.bing.com/images/search?q=zriggerpunkte&FORM=HDRSC2 .                            Vieleicht wäre es gut für Dich wenn Du Gymnastik Verein beitritts  oder viele Orthopäden oder Chirpraktiker haben mittlerweile Gesundtheitsstudios dabei ebenso  ortsansässige Rehas. damit du im Rüken und im Bauch Muskulatur bekommst.  Tja die Bauchmuskel halten den Rücken auch zusammen.

1

Finger weg von dem Idiot. Beim einrenken kann er mehr defekt machen. Es gibt Gymn., Massagen , Krankengymn. usw. sanfte Heilung  aber nicht so etwas.

Operation gar nicht, hier verdienen die sehr viel Geld.

Suche einmal einen Krankengymnast auf der sich aus kennt mit "

Triggerpunktmassage  auskennt.

"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChulatasMann
27.09.2016, 20:45

Warum empfiehlst Du hier die TP?

1

Was möchtest Du wissen?