Gymnasium VS Realschule ):?

4 Antworten

Also wenn bei dir die 5. Klasse schon schwer wird solltest du am besten auf die Realschule gehen. Denn ein guter Realschulabschluss ist allemal besser als ein schlechter Gymnasiumsabschluss.

Gymnasium braucht man eigendlich eh nur, wenn man vor hat zu studieren. Ansonsten ist meiner meinung nach Realschule besser, weil die einen mehr auf das spätere Berufsleben als auf das Studieren vorbereiten.

Etliche Berufe setzen ein Abitur vorraus das hat nichts damit zu tun ob man studieren will oder nicht

0
@Nachbrenner12

Ok, dann kommts auch noch auf die Berufswahl an. Aber es gibt dennoch genügend Berufe, in denen die Mittlere Reife ausreicht.

0

Versuch es einfach, es ist komplett normal am Anfang der 5. Klasse zu wackeln, hatte ich auch und bin auch auf einem Gymi. Aber bitte wechsel noch nicht, bei mir war es so das ich auf meinem ersten Gymi Zeugnis auch drei 4 hatte und mittlerweile habe ich nur noch 1 drei die ich ausgleichen muss. Grade in deinem Alter musst du dich erst in den ganzen Stoff reinsortieren und wenn du es verstanden hast und dich eingelebt hast wird alles viel einfacher. Aber auf keinen Fall jetzt schon wechseln und wie ich es kenne kannst du eh noch nicht sitzen bleiben ;)

Danke das hat mir sehr viel weiter geholfen 

0

In der 5. Klasse ist es gar nicht mal so unüblich wenn man am Anfang ein paar Probleme hat aber wenn das so bleibt solltest du doch über einen Schulwechsel nachdenken

Schulwechsel im Halbjahr von Gymnasium auf Realschule?

Hallo, Ich bin in der 10. Klasse auf einem Gymnasium in Bayern. Leider schaffe ich es einfach nicht dieses Jahr durch zu kommen. Das liegt vorallem an Latein. Ich habe seid Anfang des Jahres in allen Fächern nur Noten von 4-6 geschrieben. Ist es möglich noch auf die Realschule zu wechseln?

...zur Frage

Nach der 10.klasse der Realschule auf ein Gymnasium wechseln?

Hallo:) -Brauch ich eine 2 Fremdsprache?(also seit der 6 oder reicht es wenn ich eins dann wähle) -Wenn ich mich an mehreren Schulen bewerbe(Beruflichen und normale Gymnasien) kann ich dann den normalen Schulen absagen wenn ich an einer 'besseren' Schule angenommen werde.

...zur Frage

Ich darf nicht auf die Realschule wechseln :(

Also zu meinem Problem: Ich bin auf einem Gymnasium aber ich bin ziemlich schlecht. Ich bin auch fast sitzengeblieben. Die ganzen Ferien lerne ich schon und ich werde trotzdem nicht besser. ICh wünsche mir ncihts mehr als auf eine realschule zu wechseln. Nächstes Schuljahr habe ich über 50 Stunden Schule in der Woche und in den Mittagspausen darf ich nicht entspannen oder essen sondern ich habe Nachhilfe :( Das Schuljahr hat noch nicht begonnen und ich bin schon total verzweifelt. Ich schaffe das mit dem Gymnasium einfach nciht aber meine Eltern erlauben mir nicht zu wechseln. Sie sagen ich wäre zu dumm für die Realschule oder die Hauptschule und kann Glück haben es irgendwie aufs Gymnasium zu schaffen :( Wie schaffe ich es meine Eltern von einer Realschule zu überzeugen? Danke :)

...zur Frage

Was passiert, falls ich das Gymnasium nicht schaffe, und auf eine Realschule gehen muss? (schlechte Noten)

Falls ich dann auf einer Realschule bin, kann ich dann noch trotzdem nochmal auf das gleiche Gymnasium wechseln, um Abitur zu machen?

...zur Frage

Von Realschule zum Gymnasium wechseln und eine Klasse überspringen?

Ich gehe momentan auf eine Realschule in die siebte Klasse. Da das Schuljahr bald zu Ende ist gehe ich dann in die achte Klasse. Das Problem ist aber das ich auf ein Gymnasium möchte & dort eine Klasse überspringen? Also das ich dann im Gymasium auf die neunte Klasse gehe. Geht das ?

...zur Frage

Welche Prüfungen hat man im Gymnasium?

Ich bin aktuell auf einer Realschule in der 9ten Klasse. Hab aber vor nach der 10te auf ein Gymnasium zu wechseln.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?