Gymnasium und Real?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

wenn du von der realschule auf ein gymnasium wechseln willst gehe ich mal davon aus das du abi machen willst dann gibt es drei möglichkeiten:

gymnasium: beim gymnasium musst du die 10. klasse wiederholen wegen g8 das heißt du bist ein jahr älter als alle anderen

Oberstufengymnasium: auf so eine schule gehe ich da gehen meist gescheiterte gynasiasten hin oder leute die nach der 10. so wie du abi machen wollen

Berufliches gymnasium: meiner meinung nach die beste wahl wenn du schon ca weißt was du machen willst weil du da genauso wie auf den anderen schulen dein allgemeines abi machst aber auf so einer schule hast du schon fächer die dich auf deinen späteren beruf vorbereiten

xoxoAylinaxoxo 30.01.2016, 10:56

Ne ich möchte nicht mein abi machen bin noch zu jung aber die Information behalte ich im Hinterkopf für die nächsten jahre

0

Deine guten Noten beziehen sich aber dann nicht auf das Fach Deutsch.

In welcher Stadt suchst du denn ein Gymnasium? Welche Spezialisierung sollte die Schule denn haben? Sprachlich? Technisch?

xoxoAylinaxoxo 30.01.2016, 10:50

Mainz Die schule sollte Englisch billlingual haben

0

Mach die Real bis zur 10 und Wechsel dann aufs Gymnasium. Habe ich auch gemacht und ich kann dir sagen, dass ich es viel " chilliger" habe als Andere, die G8 haben.

Was möchtest Du wissen?