Gymnasium sinn?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit dem Gymnasium steht dir die Welt offen. Du gehst danach etwas studieren, hast bessere Berufschancen und mehr Möglichkeiten.
Wenn du eine Lehre machst, kannst du dich weniger einfach weiterbilden.
In welche Richtung möchtest du denn oder was würde dich interessieren? Wie ist dein Schulschnitt? Mit diesen Kriterien entscheidet man ob es das richtige für einen ist.
Der Sinn von dem ist, dass man eine bessere Bildung hat und mehr Möglichkeiten.
So wie du schreibst, würde ich es dir nicht empfehlen... Deine Rechtschreibung ist ziemlich schlecht und es klingt eher abschätzend gegen das Gymnasium. Dann geht man besser nicht.

Gymer?

Also der hauptsächliche Sinn ist folgender: Auf dem Gymnasium qualifizierst du dich durch das Abi für den Besuch einer Hochschule. Das heißt, du kannst studieren. Das öffnet dir Türen bei bestimmten beruflichen Positionen und es kommt beispielsweise sogar eine wissenschaftliche Laufbahn in Frage.

Außerdem ist es im Allgemeinen einfacher, dich für eine Ausbildung zu bewerben, als für Haupt- und Realschüler. Desweiteren fordern auch manche Unternehmen mindestens ein Fachabitur von ihren Bewerbern.

Stell dir vor du hast ein Unternehmen und eine freie Ausbildungsstelle.

Du bekommst eine Bewerbung von einem Menschen, der Abitur hat und einem der einen Realschulabschluss hat. Die Noten sind genau gleich, Lebenslauf gleich, alles identisch bis auf den Schulabschluss. Welchen von den beiden nimmst du? 

Damit ist denke ich deine Frage beantwortet.

Was möchtest Du wissen?