Gymnasium in Bayern - Abitur?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Pflicht sind auf jeden Fall Deutsch und Mathe (beides schriftlich). Zusätzlich musst du 2 Mal ins Kolloquium (mündlich) und einmal ins schriftliche Abitur, diese drei Fächer kannst du (teilweise) auswählen.

Teilweise deshalb, weil es trotzdem die ein oder andere Vorschrift dabei gibt. Ich bin mir nicht sicher ob sich das nach Zweig bzw "Art" des Gymnasiums unterscheidet, ich kann es dir für meinen Zweig beschreiben (naturwissenschaftlich-technologisch).

Wir brauchen zu Deutsch und Mathe eine Fremdsprache (Englisch, Französisch/Latein), eine Naturwissenschaft (Physik, Chemie, Biologie) und ein kulturwissenschaftliches Fach (Geschichte, Sozialkunde, Wirtschaft und Recht, Religion bzw Ethik, Geographie).

Als Beispiel hier mein (voraussichtliches) Abi (mit S = schriftlich und C = Kolloquium):

Mathe (S), Deutsch (S), Englisch (S), Biologie (C), Geschichte (C)

Hoffe ich konnte Helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprachliches Gymnasium hier!

Detsch, Mathe = Plichtfächer. 

Wahlbereiche:
(S) Fremdsprache (frühbeginnend- Latein, Englisch, Französisch, Altgriechisch)

(C) Nat. Wis. oder Ges. Wis. 

(C) Nat. Wis., Ges. Wis., Sport, Kunst, Musik oder Fremdsprache (Früh- oder Spätbeginnend- Latein, Englisch, Altgriechisch, Französisch, Spanisch)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?