Gymnasium Französisch oder Chemie?!

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

chemie 80%
französisch 20%

8 Antworten

Bei den Noten solten Deine Eltern über Nachhilfe oder einen Wechsel zur Realschule nachdenken. Das hilft Dir mehr als Dir Gedanken über das nächste Fach zu machen. Englisch/Latein genügend teils mit negativer Tendenz läßt für Französisch nicht viel Hoffnung, Mathe ungenügend mit positiver Tendenz spricht nicht für Chemie. Sorry, aber bei der Frage kann ich Dir nicht mit einer Beteiligung an der Abstimmung weiterhelfen.

.. wenn Du bereits Anfang Sek I derartige Noten schreibst/hast, solltest Du Dich lieber um eine Nachhilfe bemühen. Alternativ eine andere Schulform besuchen. In Deinem Alter sollte der Unterricht so leicht sein - etwas mithören und denken reicht schon ...

nachhilfe hab ich noch nicht bekomme ich aber in ein paar wochen sicher

0
chemie

Franz ist schwer und Latein auch. Das sind Lernfächer, wenn du da nicht lernst fällst du durch bei chemie musst du nicht immer unbedingt lernen. Ich habe Latein genommen bin jetzt in der neunten Klasse und habe eine 4 im zeugnis und bekomme dieses jahr vielleicht ne 3 aber nur weil ich lerne und in chemie habe eine 2 und bekomme dieses jahr wahrscheinlich eine 1 und habe nichts gemacht. aber wie deine schulischen leistungen in moment aussehen würde ich dir echt chemie entfehlen.

Was soll ich wählen: Latein, Französisch oder Spanisch?

Wenn ich in die 11. klasse komme muss ich mich im der Schule bald für einer dieser Sprachen entscheiden (ich habe keine Vorkenntnisse). 

Die Sache ist die das ich später Medizin studieren will und da Latein ja am besten wäre nur es heißt das Latein am schwierigsten sei und nur auf den Durchschnitt vom numerus clausus geguckt wird wenn es um den Studienplatz geht, da wäre vielleicht französisch oder spanisch leichter. 

Was würdet ihr wählen?

...zur Frage

Französisch oder Chemie abwählen (Bayern, G8)?

Hallo:)

ich hab grade so ziemlich keine Ahnung, was ich tun soll. Wie gesagt, ich kann mich ziemlich schlecht entscheiden, ob ich Französisch oder Chemie nach der 10. Klasse, in welcher ich momentan bin, weiternehmen soll. Ich bin in beiden Fächern ziemlich gut (in Französisch stehe ich zurzeit auf 1, in Chemie auf 2) und beide machen mir auch viel Spaß und fallen mir irgendwie auch gleich schwer/leicht. Manchmal fällt mir Französisch leichter, manchmal Chemie. Natürlich könnte man jetzt sagen, dass ich Französisch nehmen sollte, weil ich auf 1 stehe, aber das schwankt bei mir noch ziemlich, und außerdem hatte ich im letzten Jahr in Chemie eine 1, also von den Noten her gesehen sollte man diese beiden nicht vergleichen. Aber ich weiß trotzdem nicht, welches Fach ich weiternehmen soll und welches ich abwählen soll.

Ich interessiere mich irgendwie auch noch für alles, also Sprachen und Naturwissenschaften, und das macht es nur noch schwerer für mich, eine Wahl zu treffen. Nach dem Abi möchte ich (sowie es bis jetzt aussieht) etwas in die Richtung Journalismus machen. Aber irgendwie passen mir die Zukunftsaussichten in dem Bereich nicht so gut, da muss man schon echt Glück haben um einen guten Job zu bekommen. Dafür wäre natürlich Französisch die bessere Wahl. Allerdings ziehe ich auch noch in Erwägung, ein Studium in die naturwissenschaftliche Richtung zu machen, und das wäre bei mir dann Chemie.

Es tut mir leid, dass ich jetzt so viel geschrieben habe, aber kann mir bitte jemand einen Rat geben? Ich wäre sehr dankbar :)

...zur Frage

Soll ich Latein oder Französisch in der Oberstufe nehmen?

Hi
Also ich hab seit der 6. Klasse Latein und seit der 8. Französisch (Gymi, Bayern)
Ich muss mich jetzt entscheiden, ob ich Latein oder Französisch weiternehme, in Latein würde ich wahrscheinlich etwas bessere Noten bekommen, aber auf Latein hab ich eigentlich keine Lust, außerdem kann ich mich da nicht mehr besonders verbessern und es bringt mir nichts fürs spätere Leben. Bei Franze siehts genau anders rum aus.
Was würdet ihr machen?
Danke!

...zur Frage

Schulaufgaben Chemie und Physik

Wieviel Schulaufgaben schreibt man in der 9. Klasse Bayern Gymnasium in Chemie und Physik? Danke:)

...zur Frage

Welches Nebenfach im Physikstudium?

Hey Leute,

ich fange jetzt zum WS an Physik (nicht auf Lehramt) zu studieren. Leider konnte ich mich aber noch nicht für ein Nebenfach entscheiden. Ich schwanke zwischen:

  • Informatik (In der Schule war ich dort immer im 1er Bereich, trotzdem sind meine Java Kenntnisse stark eingeschränkt)
  • Chemie (Stelle ich mir am spannendsten vor in Kombination mit Physik, aber ich habe in der Oberstufe Chemie immer als "Entspannungsfach" genutzt und daher müsste ich denke ich viel nachholen)
  • Mathematik (Soll sehr schwer sein und wenig mit der Schul-Mathematik zu tun haben, dennoch immer 15 Punkte gehabt)
  • VWL (Denke ich am leichtesten, dafür auch am ... naja, uninteressantesten)

Hat jemand Erfahrungen mit diesen Physik+Nebenfach Kombinationen gemacht und könnte mich beraten?

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?