Gymnasium Empfehlung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wäre sehr unlogisch in der 8. Klasse zu wechseln. Im Gymnasium muss man in der 6. Klasse (glaube ich) eine Sprache wählen (Lateinisch oder französisch) wenn du jetzt wechseln würdest müsstest du die Sprache aufholen was deine Mitschüler in 2 Jahren gelernt haben.
Das wäre Nicht gerade schlau.
Ich glaube du würdest dich nicht mehr auf andere Fächer konzentrieren können.
Ich würde dir raten nach der 10. Klasse zu wechseln da ist es leichter , da kommst du in eine extra 10. Klasse nochmal wo nur welche mit dem gleichem Leistungs - Niveau sind.
Hoffe du nimmst es dir zu Herzen

Lg liz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bananawomanx33
28.01.2016, 19:46

Danke, und ich habe dort Französisch gelernt, und dazu habe ich noch Spanisch als Muttersprache, die ich auch gut sprechen & sehr gut verstehen kann.

0

soweit ich weiß, kannst du nach der 10. klasse auf der realschule auf das Gymnasium wechseln, dann musst du jedoch die 10 . klasse auf dem Gymnasium nich einmal wiederholen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du benötigst einen Schnitt bis 3,0, wenn du so eine Empfehlung möchtest.

Wenn du nach der 10. auf ein Gymnasium gehen willst, brauchst du den Schnitt auch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?