Gymnasium auf Haupt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ICh kann dir jetzt schon sagen: das Schlimmste, was du jetzt machen kannst ,ist auf die Haupt zu wechseln . Ich weiß, in deinem Alter denkst du nicht so, aber du wirst es so bereuen, wenn du dich jetzt gehen lässt. Streng dich an, versuch mit aller Kraft auf dem Gymnasium zu bleiben auch wenn du dadurch ein Jahr verlierst.

Kannst du nicht deine Eltern fragen ob sie dir Nachhilfestunden in deinen Problemfächern ermöglichen? Oder kannst du nicht Fachabitur machen wenn es nur an ein paar Fächern hapert? Wenn möglich solltest du verhindern, dass du das Gymnasium verlassen musst...

Und wegen welcher / wie vieler Fächer wirst Du nicht versetzt werden?

blurodax 29.06.2017, 17:03

Mathe, Erdkunde und Religion

0
wilees 29.06.2017, 17:08
@blurodax

I.d.R. erfolgt vom Gymnasium eine Querversetzung zur Realschule. Und mit 3 Fünfen wirst Du auch dort das Jahr wiederholen müssen. Ob überhaupt eine Querversetzung in eine Hauptschule möglich ist und ob Du dann aufsteigen würdest halte ich für fragwürdig.

Nimm es mir nicht über - aber wie ! schafft man es in Religion eine 5 zu "produzieren"?

Eins allerdings dürfte sicher sein - Du bleibst nicht wegen fehlender Leistungsfähigkeit sitzen, sondern ausschließlich wegen Faulheit. Und das finde ich bitter.

0

Warum gehst du dann nicht erstmal auf die Realschule? In der Regel wirst du gleich in die nächste Klasse versetzt.

blurodax 29.06.2017, 17:02

Bist du dir sicher?

0
Rendric 29.06.2017, 17:02
@blurodax

Nein, ist von Fall von Fall verschieden. Ist aber die Norm.

Ist natürlich auch eine Frage deiner Noten.

0

Was möchtest Du wissen?