Gymnasium abbrechen oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Aber natürlich.Wenn Du weist was Du willst,eine klare Perspektive hast,durch ein Abitur nur Zeit verlierst,auch unserem Staat Deine nicht notwendige weitere Beschulung ersparst,machst Du aus vielerlei Sicht alles richtig.Und ganz wichtig und richtig ist es,das Deine Eltern nicht ein Abitur verlangen.Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einzelhandelskauffrau in welchem Bereich?

ne gute freundin von uns hat das damals auch gemacht. sie ist damit (relativ) glücklich geworden.

ganz unter uns? wenn du das gymnasium mit der mittleren reife verlässt, stehen dir ein paar weniger optionen offen, aber wenn du nicht vorhast zu studiren, dann ist das halb so wild.... wenn du andererseits gute aussichten auf bestehen des abis hast, würde ich die zähne zusammen beißen und die nummer duchziehen...

lg, Tessa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Gegensatz zu anderen in Deinem Alter, machst Du Dir schon Gedanken, wo es Dich mal hinführen soll. 

Ich würde an Deiner Stelle das Abitur machen und danach die Ausbildung oder sogar ein duales Studium in dem Bereich. Du hast dadurch beruflich mehr Möglichkeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das von deinem Zeugnis abhängig machen. Hast du ein gutes Zeugnis und dir fällt das lernen leicht, empfehle ich dir weiter zu Schule zu gehen. Nach deinem Abi kannst du immer noch eine Ausbildung machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du das Abitur noch machst stehen dir noch mehr Optionen zur Verfügung, einfach nur zur Sicherheit...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?