Gym Ganzkörper Workout?

3 Antworten

Da Kenntnisse der Muskelgruppen vorhanden sind, kannst Du Dir leicht einen eigenen Workout zusammen stellen.

Zweckmäßiger Weise trainiert man beginnend mit den großen Muskelgruppenw ie Beine, Rücken, Brust zu den kleineren.

Besonders haut Functional Training rein, d. h. Übeungen mit freien Gewichten & dem eigenen Körpergewicht.

Dabei ist eine saubere Technik wichtiger als schwere Lasten.

Ein paar grundlegende Ausführungen findet Du hier:

https://www.gutefrage.net/frage/gutes-kraftraining?foundIn=list-answers-by-user#answer-285886905

Lasse Dir vom Trainer, der über eine A-Lizenz verfügen sollte, vor Ort einzelne Übungen zeigen und auch anfangs bei Dir überwachen.

Leider sind viele Studios, insbesodere die Billigketten, nicht auf derarige individuelle Betreuung eingerichtet.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Erfahrungen im Functional Training, Step-Aerobic, Radsport

Ich Guck gleich Mal auf die Seite. Beim Probetraining war ein Trainer schon dabei, der hat mir aber nur so die absoluten Basics gezeigt und ich war danach nicht wirklich kaputt^^

0
@EinMarshmello

Na dann mach mal folgendes:

Teil A - Erwärmung: 6 AMRAP (also 6 Minuten so viele Runden wie möglich)

  • 10 Burpee & Box Jump over (20 Inch)
  • 10 / 10 Lunges
  • 10 Power Clean 65 % 1 RM
  • 50 Seilskips

Teil B: INTENSE - 14 E2MOM - (also jede 2. Minute begint ein neuer Supersatz)

  • 7 Kreuzheben 75 % 1 RM beginnend, evtl. steigern
  • 5 Dips, evtl. Zusatzlast

Teil C: Kraftaudauer - 6 RFT (also 6 Runden so schnell wie möglich)

  • 10 Backsquats 65 % 1 RM
  • 5 Klimmzüge
  • 10 Liegestütze
  • 10 Step ups mit 10 kg Hantelscheibe auf Plyobox 20 oder 24 Inch
  • 10 Kettlebell Swings 24 kg
  • 15 Situps mit 15 kg Hantelscheibe
  • 40 Seilskips
0
@GuenterLeipzig

Klingt gut :D

Nur leider hab ich mein Plan was zmB. 1 RM bedeutet :/ und die Hälfte der Übungen kenne ich nicht, aber ich kann ja nochmal recherchieren. Danke dir auf jeden Fall :)

0

Ausprobieren :)

Es gibt dutzende Übungen für jede Muskelgruppe, außer paar Ausnahmen.

Du musst halt gucken welche dir am meisten Spaß machen und welche du am meisten fühlst, bzw, welche dein Muskel besser treffen.

Bei Ganzkörper würde ich für die Brust auf jedenfall Bankdrücken/Brustpresse und Butterfly empfehlen.

Bei Rücken empfehle ich dir entweder Latzug oder Rudern am Kabelturm. Oder beides, Rudern dann aber mit breitem Griff.

Schultern würde ich aufjedenfall Seitenheben und vielleicht noch Schulterpresse empfehlen.

Für Bizeps Concentrated Curls und Trizeps Trizepsdrücken.

Das sind Übungen die bei mir ganz gut funktioniert haben, kann auch sein, dass sie nichts für dich sind. Wie gesagt musst du ausprobieren.

Fang aber schnellsmöglich mit einem 2er oder 3er Split an, denn Ganzkörper bringt nicht so viele Gains, weil es nicht intensiv genug ist. Es ist eher dafür da um reinzukommen oder wenn man nicht viel zeit hat in der Woche.

Woher ich das weiß:Hobby – Mache Kraft- und Kampfsport 🥋

Wowwww erstmal vielen Dank :) ich gehe denke morgen erstmal ein und schaue mir nochmal alle Geräte an. Wenn ich mich dann einmal auskenne, will ich sowieso wieder auf 2er/3er Somit umsteigen. Danke aber für die ganzen Übungen ;)

0

Mira-Main?

Woher ich das weiß:Hobby

Früher Mal xD Mittlerlerweile spiele ich keine Games mehr, weil mir die Zeit fehlt^^

1

Was möchtest Du wissen?