Gewicht steht-Tipps und Tricks?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wie viele Kalorien isst du pro Tag? Es kann sein das du entweder die letzten Monate viel zu wenig gegessen hast und dein Stoffwechsel eingeschlafen ist (dann nimmt man auch irgendwann nicht mehr ab weil der Körper sich selbst schützen will) oder du isst jetzt etwas zu viel weshalb du nicht mehr abnimmst oder aber es ist nen ganz normaler Stillstand der immer mal wieder auftreten kann und dann heißt es einfach nur Durchhalten.

Habe selbst 2013 in 10 Monaten gesund 20kg abgenommen und halte seit dem mein Gewicht. Ganz einfach durch gesunde Ernährung und regelmäßige Bewegung (tägliche Radtouren von 20-60km + meine normale Bewegung im Alltag da ich alles zu Fuß oder mit dem Fahrrad erledige). 

Zum Abnehmen brauchst du lediglich ein Kaloriendefizit, sprich du nimmst weniger Energie zu dir als dein Körper braucht. Bei genug Sport wird dann auf Fettreserven zurückgegriffen .Aber Vorsicht, auf jeden Fall ausgewogen ernähren! Also kein Zucker, möglichst wenig Kohlenhydrate und keine Fertiggerichte. Auch genug Proteine solltest du dir zuführen

Wieso kein Zucker? Zucker ist auch ein wichtiger Energielieferant, solange es in angemessenen Mengen konsumiert wird, ist doch alles in Ordnung.

0
@Knetkopf16sBro

Du scheinst nicht den Hauch einer Ahnung von Ernährung zu haben, Kollege.Arbeite dich etwas in die Materie ein und du wirst feststellen, dass das nicht so ist. Aber kurz zu dem:Je kurzkettiger die Saccharide/Polysaccharide desto schlechter sind diese für deinen Körper. Und da sich die Frage auf schnelles und gesundes Abnehmen bezieht sollte der Fragesteller soweit möglich auf Zucker verzichten. Erst recht auf raffinierten. Eine einigermaßen gesunde Alternative (in Maßen) ist Honig oder Fruchtzucker.

1
@Knetkopf16sBro

Zucker führt zu Insulinproduktion und Insulin stoppt die Fettverbrennung und blockiert zudem Leptin, welches dafür verantwortlich ist dem Körper zu sagen "Wir haben Energieüberschuss, Fetteinlagerung stoppen und mehr bewegen." Der Körper kann sämtliche Glukose die er braucht selber herstellen, wir müssen überhaupt keinen Zucker essen.

0
@CounterMonkey

Dass der Körper sämtliche Glukose selbst herstellen kann stimmt so nicht, man benötigt dafür trotzdem Polysaccharide. Und diese werden letztendlich zu Glucose umgewandelt. Kannst dich schließlich nicht von Sonnenenergie ernähren. Und letztendlich müssen wir sehr wohl "Zucker" zu uns nehmen, aber eben lieber in der Form von Polysacchariden.(außer bei einer ketogenen Diät,aber darum gehts hier ja nicht) Deine Erklärung ist ein wenig vage, wenn ich das so sagen darf. 

1

Vergiss die Waage. Du machst Sport und legst daher Muskelmasse zu. Muskeln sind schwerer als Fett. Mehr Muskeln sind gut, da sie Deinen Grundumsatz erhöhen und Dein Körper eine ästhetischere Form bekommt. Aber auf der Waage wirst Du durch Sport keine großen Sprünge sehen. Genau da irren sich viele, und hören dann auf weil sie denken es würde nichts bringen. Doch, tut es, wenn man aufhört auf diese nichtssagenden Zahlen zu gucken.

Ja aber es hat sich auch nichts an der Form mehr verändert oder beim maßband. Ich war wie auf einem vollkommenen Stillstand 

0
@3llysa

Wie siehts mit deinem Lebensstil aus? Ernährst Du Dich gesund und ausgewogen? Schläfst Du genug? Trinkst Du genug Wasser/Tee? Hast Du viel/zuviel Stress?

0
@CounterMonkey

Also ich ersetze seit Anfang des Jahres meist zwei Mahlzeiten mit eibem shake und habe eine gesunde ausgewogene Mahlzeit, so hat es auch super geklappt bis September. Schlaf und Stress sind so zwei Dinge, Stress habe ich wegen meiner Ausbildung extrem, aber sollte weniger werden nach der Prüfung jetzt. Schlaf... Ja hatte die letzten zwei Wochen extreme schlafstörungen, aber auch zu der zeit wo ich Sport noch genugend Sport machte waten Schlaf und Stress eine große sache

0
@3llysa

Also für mich hört sich das so an, dass Du extremes Übergewicht hattest. Dieses zu reduzieren ist nicht soo schwer auf dem Weg den Du beschreibst. Aber Du bist an dem Punkt angekommen an dem Dein Körper scheinbar aufgehört hat Fett zu verbrennen. Wenig Schlaf und viel Stress können da negative Auswirkungen haben. Ich würde sagen 2 Mahlzeiten sind zu wenig, vor allem diese künstlichen Shakes. Wenn die funktionieren würden hätten wir keine übergewichtigen Menschen mehr. Wenn Du zu stark im Kaloriendefizit bist denkt Dein Körper er müsse Fettreserven sparen um zu überleben. Von daher macht eine "normale" Ernährung ala 3 ausgewogene Mahlzeiten am Tag meist mehr Sinn, denn wenn Dein Körper sieht dass er viel Energie bekommt dann verbrennt er auch viel.

Verzicht auf alles zuckrige, auch industriell gefertigte Lebensmittel mit Zuckerzusätzen (Müslis, Tomatensauce, Johurts etc.) kann da sehr viel bringen, da Zucker erwiesenermaßen daran Schuld ist, dass Menschen nicht abnehmen können selbst wenn sie sich mit Sport quälen (siehe https://www.youtube.com/watch?v=ceFyF9px20Y)

0

Grüner Tee, Scharf essen, Ingwer und Artischocken, und einfach durchhalten, bald geht es wieder weiter! Wenn nicht, wie wäre es mit einem cheat Wochenende/Tag zum ankurbeln? ;)

Einen cheatday habe ich :) aber so extrem esse ich da auch nicht. 

0
@3llysa

Hmm... vielleicht etwas "extremer" essen? :/ tut mir leid, anstonsten weiß ich nicht...

0

Also ich ernähre much ja trotzdem noch wie zu der zeit als ich 14 Kilo abgenommen habe. ich trinke viel, wenig Kohlenhydrate , viel Obst und Gemüse und wenig Zucker, wenn dann fruchtzucker und vieles mehr. Aber ich meinte eher so Sachen zur Ankurbelung brauche ich 

Grüner Tee kann helfen oder Kaffee in Maßen. und da du 14 Kilo abgenommen hast ist dein Grundumsatz logischerweise gesunken, also musst du auch deine Ernährung anpassen. Bist du männlich oder weiblich?

0
@Qualle5678

Nicht der GRUNDumsatz sinkt bei sinkendem Gewicht sondern der GESAMTumsatz ;) Der Grundumsatz sinkt nur dann wenn man durch Hungerskuren und div. Diäten über längere zeit unter seinem Grundumsatz gegessen hat. 

0

Weiblich :) Ernährung ist immer noch so wie vorher

0

"Seit 2 Wochen gehe ich nur noch ab und an joggen" Schon mal Punkt 1, wieso du nicht mehr abnimmst. Wieso du trotz kein bis wenig Sport auch nicht zunimmst kann daran liegen, dass du nicht genug isst um in einen Kcalorienüberschuss zu geraten und zuzunehmen. 

Du solltest deine Ernährung erneut umstellen, da sich der Körper schnell an etwas gewöhnt, aus diesem Grund lässt man bei einem gewissen KFA (Körperfettanteil) z.B. auch Milchprodukte weg. 

Wie mein Vorposter schon schrieb, solltest du selbstverständlich auf Zucker verzichten. @KnetKopf Man braucht keinen Zucker um im Sport was zu leisten. Kohlenhydrate werden im Körper zu Zucker umgewandelt und sind nicht die größten Energielieferanten. Das ist Fett. (1g= 9.3 Kcal, 1g Kohlenhydrat= 4.1 Kcal) 

Anyway, iss auf jeden Fall jeden Morgen was an Kohlenhydraten, die brauchst du definitiv um in den Tag zu starten, fort führst du es dann mit einer gesunden Mischung aus Proteinen und Fetten. Natürlich konsumierst du alles so, dass du weiterhin in einem Kcalorieendefizit bleibst und abnimmst. Treibe wieder regelmäßig Sport und iss nicht immer das selbe, damit dein Körper sich nicht dran gewöhnt.

An Tagen wo du Sport treibst, vor dem Sport Kohlenhydrate und danach auch, zudem solltest du es vermeiden nach 18-20Uhr noch was zu essen. Die Kohlenhydrate sollten Komplexe Bindungen haben und nicht einfache wie Weizen. Also Vollkorn, Dinkel, dunkles eben. 

Befolge alles und die Pfunde sollten wieder fallen ... Und vor allem, der Spaß steht im Vordergrund ! 


Mit freundlichen Grüßen  

Ich habe und ernähre mich von shakes. Ich ersetze damit zwei Mahlzeiten. Ja klar, doof von mir, dass ich kaum Sport mache momentan, aber auch davor während dem Sport stand es ja mittlerweile. Aber danke dir trotzdem :)

0

Man kann auch Problemlos nach 18 und sogar nach 20 Uhr noch etwas essen!!! Entscheidend ist allein die Kalorienbilanz ;) Wer im Defizit bleibt der nimmt auch ab und Stillstände sind dabei vollkommen normal (hatte ich während meiner Abnehmzeit auch). 

0
@HikoKuraiko

Dann schrieb ich noch genug andere Sachen dazu ~ 

Mahlzeiten durch Shakes zu ersetzen ist unglaublich ungesund. 

@Hiko da spricht wohl jemand der sich auskennt ;) 

0

Hallo!

Seit 2 Wochen gehe ich nur noch ab und an joggen

Da könnte Das Problem liegen. Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 14 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern oder Diät.

Kalorienverbrauch 500 - 600 die Stunde.

Einen dauerhaften Erfolg hast Du nur mit dem richtigen und auch effektiv gemachten Sport bei wenn dann nachhaltig umgestellter Ernährung.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Danke schön :)

1
@3llysa

Optimal zur Fettverbrennung sind Stepper, der Crosstrainer, das Laufband und Joggen.

Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im gesunden aeroben Bereich mit auch schon guter Fettverbrennung bleibt.

Zumba ist auch super und geht zuhause. Frage mal You Tube nach Zumba Fitness, da hast Du die Auswahl und kannst sofort loslegen.

Ein ideales Ganzkörpertraining mit einem extremen Kalorienverbrauch. Sehr effektiv ist auch ein HIT – Training. Frage auch You Tube.

1

Low Carb und viel Eiweiß.

Was möchtest Du wissen?