Gutschrift von Sony bei Rückgabe?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Normalerweise müßte Dein Laden (hem) die Gutschrift erhalten und an Dich zurückzahlen. Oder hat Sony Deine Bankverbindung? Lass Dir das Geld vom Laden zurückgeben, die sollen sich den Ärger mit Sony machen.

Hm naja sie haben ja die ganzen Daten vom Hem und die Rechnung und alles.. ich weiß nicht ob die da irgendwo dabei ist. Ok danke :) ich hoffe dass die sich bald mal melden...

0

Normalerweise müsste in dem Schreiben auch gleich mit stehen , dass du deine Kontodaten hinschicken sollst , damit sie wissen wohin sie das Geld überweisen sollen . 

Habe leider garkein Schreiben bekommen sondern nur ein Anruf dass ich den Rest der VR Brille in Hem bringen soll und sonst nix... und nach der Bankverbindung haben sie garnicht gefragt...:/

0

VR Bank Papier Überweisung (wie auch immer das heist)

Wann wird eine Überweisung die man Dienstag Abend abgibt überwiesen und wann wäre das Geld an der anderen Bank angekommen?

...zur Frage

Umtausch/Warenrückgabe nur gegen Gutschrift?

habe mir am 04.04. schuhe gekauft und heute zurückgebracht, weil ich mich "verkauft" hatte. die verkäuferin sagt, es wäre in diesem laden üblich und sie hätten die anweisung, kein geld rauszugeben, sondern grundsätzlich eine gutschrift auszustellen. ist das rechtlich eigentlich ok oder kann ich darauf bestehen, dass ich das geld ausgezahlt bekomme?

...zur Frage

rechtliche Angelegenheit, Anzeige, Verkauf als Privatperson, wer kann helfen? Ebay Kleinanzeigen.

Hallo habe ein kleines Problem wer kann mir Tips geben. Bin Student und habe vor einem halben Jahr einen Satz Felgen verkauft (18 Zoll BMW Felgen) für 380,- (geschickt an eine Reifenfirma die die Felgen für den Käufer einlagerte, nun einen Satz Reifen montierte) . Der Käufer meldet sich nun und sagt er kann diese nicht verwenden passen nicht auf seinen Z3 und ich hätte falsche Angaben etc. gemacht und es steht kurz vor der Anzeige, ein Anwaltsschreiben habe ich schon bekommen. Jedoch wie bei ebay kleinanzeigen beschrieben waren 3 Felgen für mich neuwertig und 1 habe ich extra damals dazugekauft (wie sich nun rausstellte ist das ein anderer Lochkreis für Mercedes), habe den Satz aber nie an mein Auto gehabt und brauchte ihn nicht mehr weil ich dann mein Auto verkauft hatte. Weiterer Vorwurf die Felgen sind unwuchtig. Wie kann ich als Leihe/ Privatverkäufer erkennen, das die Felgen unwuchtig sind (Marke SMC Felgen keine Premium Felgen!) und die eine Felge von Lochkreis 120 doch einen 114 LK hat (mir wurde die als BMW Felge verkauft 5x120). Kann der Käufer nun nach einen halben Jahr kommen und Geld zurückfordern (ma weiss was er in der Zeit mit den Felgen gemacht hat)? Ich bin doch Privatperson / Leihe etc.für mich waren die Augenscheinlich neuwertig (hatten nicht mal Kratzer etc.)! Wer kennt sich damit aus und wer kann mir einen Ratschlag geben wie ich weiter handeln soll. Wenns vor den Richter kommt wird es teuer. Ich dachte immer Privatpersonen müssen keine Garantie/Gewährleistung oder sowas geben habe im Netz aber irgendwas von 3 Jahren gelesen...für antworten bedanke ich mich schon mal und bitte auch am Ball bleiben wenn ich Aussagen kommentiere. PS: (BMW Z3 Fahrer zeigt Studenten an, kauft Satz 18 Zoll Felgen für 380,- Euro, macht einen Satz Reifen drauf der 1200,- kostet wo sind wir hier gelandet...sorry musste ich mal loswerden) mfg

...zur Frage

iPhone kaputt Garantie oder Gewährleistung beanspruchen?

Hallo. Und zwar habe ich mir vor rund einem Jahr bei einem Drittanbieter bei Amazon ein iPhone bestellt. Mittlerweile funktioniert das Gerät jedoch nicht mehr einwandfrei und somit möchte ich das Gerät zurückschicken und entweder ein Ersatz oder eine Rückerstattung des Kaufpreises.

Jetzt hat mir der Drittanbieter lediglich angeboten das Gerät einzuschicken und reparieren zu lassen. Allerdings ist die Reparatur ja immer ein rotes Tuch. Und ich hatte auch ausdrücklich gesagt dass ich keine Reparatur möchte. Da man auf Apple Produkte ja leider nur 1 Jahr Garantie hat und dieses FAST abgelaufen ist muss der Händler mir gegenüber doch seine Gewährleistungspflicht erfüllen? Das heißt wenn das Gerät nicht einwandfrei funktioniert (und ich ja für ein einwandfrei funktionierendes Gerät bezahlt habe) muss er mir doch entweder das Gerät austauschen oder den Preis zurückerstatten? Oder liege ich da falsch? Denn wenn ich mich auf die Garantie vom Hersteller berufe so müsste ich mich da mit einer Reparatur (laut deren AGB) zufrieden geben.

Wenn mir jemand sagen könnte wie ich jetzt doch entweder ein neues Gerät bekomme oder den Kaufpreis zurückerstattet bekomme wäre das super!

Danke im voraus!

...zur Frage

Rückgabe bei Breshka

habe am samstag eine winterjacke gekauft die ich zurück geben möchte, und meine frage wär kriegt man das geld zurück gezahlt oder ein gutschein ?

...zur Frage

Rückgabe bei douglas, Geld oder gutschein?

Bekomme Ich wenn ich etwas bei douglas zurückgebe, das Geld zurück oder ein Gutschein

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?