Gutschein abrechnen

1 Antwort

Hallo,

ein Gutschein ist allen voran bereits eingenommenes und dann auch versteuertes Geld. Nun mag das ein jedes Unternehmen anders handhaben, wir haben bei uns eine Gutschein PLU angelegt auf die eben Gutscheine zu tippen sind. Über diese PLU wird der Gutschein und dessen Höhe im Journal ausgegeben und taucht dann eben nicht als Manko auf.

Anders gesagt, wir legen die € 10,-- für den Gutschein, die wir ja schon eingenommen haben, in eine separate Schublade, in dem wir diesen auch als Gutschein tippen. In der Buchführung erzeuge ich also ein Soll. Nehme ich nun den Gutschein entgegen tippen unsere Damen den wieder auf Gutschein, die Plu gibt es einmal mit + und einmal mit -. Nun erhalte ich den Gutschein gegen Waren und buche diesen aus der "Schublade" aus und als bar wieder ein. Der Gutschein kommt in die Kasse und ist dann quasi Bargeld.

So .. ich hoffe es so geschrieben zu haben das man es auch noch verstehen kann.

Dir auch schöne Weihnachten!

Wer arbeitet bei Edeka? Wie kassiert man?

Hallo :) ich habe bald ein Probearbeiten bei Edeka an der Kasse. Ich hab noch nie als Kassiererin gearbeitet aber am Telefon hieß es trotzdem:" Mal gucken was sie schon können" Kann mir jmd helfen und mir ein paar Tipps geben, damit ich mich nicht komplett blamiere? z.B gehe ich nie bei Edeka einkaufen (ist ein Nebenort). Wie läuft das mit dem Pfand? Kriegt man an der Kasse einen Pfandbong oder muss man das selber machen? Obst/Gemüse muss man das an der Kasse abwiegen? Und wie ist das mit dem Rückgeld? Man gibt ja ein was der Kunde einem gibt und dann steht da was er zurück kriegt. Steht da welche Scheine man rausgeben muss oder ist das egal? Bsp. 11.50 da kann ich einen 10 euro oder 2 5 euro scheine nehmen. Wäre um jede Hilfe dankbar :)

...zur Frage

Gutscheine für Flüchtlinge

Hallo, Gestern war ich im Supermarkt einkaufen und vor mir an der Kasse war ein Ausländer. Ich schätze ihn auf grade mal 16 Jahre und er sah arabisch aus. Er bezahlte nicht mit Bargeld, sondern mit einem Gutschein, der ihm wohl vom Sozialamt ausgestellt wurde. Jedenfalls hatte er neben ein paar Lebensmittel auch ein Buch an der Kasse. Bei dem Buch handelte es sich um ein Buch zum Deutsch lernen. Er sprach auch kaum Deutsch, aber ein bisschen Englisch. Die Kassiererin hat versucht ihm klar zu machen, dass er mit dem Gutschein nur Lebensmittel und Pflegeartikel kaufen darf. Ich verstehe den Sinn dahinter nicht und fand das auch komisch. Jedenfalls fand ich, dass es eine sinnvolle Investition ist sich ein Buch zum Deutsch lernen zu kaufen, wenn man sich länger in Deutschland aufhält. Es ist doch für die Integration nicht sinnvoll ihm das zu verwehren. Deshalb habe ich einfach das Buch genommen und ihm etwas von meinen Lebensmitteln im gleichen Wert gegeben. Dies sollte er mit seinem Gutschein bezahlen. Ich bezahlte das Buch mit Bargeld und hinterher haben wir wieder getauscht. Er war mir dafür sehr dankbar. Es hat sich herausgestellt, dass er allein aus Afghanistan geflohen ist nachdem sein Vater und sein Bruder getötet wurden. Seine Mutter hat dann Schleuser bezahlt ihn nach Europa zu bringen.

Meine Frage ist, ob man bei sowas Ärger bekommen kann und ob ich richtig gehandelt habe. Was hättet ihr gemacht?

...zur Frage

Heilpraktiker für Psychotherapie Kassenabrechnung

Kann ein "Heilpraktiker für Psychotherapie" mit der Kasse abrechnen, wenn eine anerkannte Behandlungsmethode gelernt hat und anwendet?

...zur Frage

Kassenabrechnung auch wenn nichts verkauft wurde an einem Tag?

Hallo,

Ich arbeite im Einzelhandel undwürde gerne wissen, ob eine Kasse auch abgerechnet werden muss, wenn das Geschäft an jenem Tag nichts verkauft hat? Sprich Beleg aus der Kasse ziehen was man ja normalerweise am Ende eines Tages machen muss.

Danke

...zur Frage

brauch mal rat,geht um ein bewerbungsschreiben ,ist das ok so?

wie findet ihr die,was kann ich da noch rein tun?es geht um einen teilzeitjob als kassiererin für 20std im MONAT!

Bewerbung als Kassiererin in Teilzeit

Sehr geehrter Herr xy,

hiermit möchte ich mich in ihrer Firma als Kassiererin in Teilzeit bewerben.

Da ich in Mai 2005 - Mai 2006 schon mal als Kassiererin in Teilzeit bei ihnen gearbeitet habe,besitze ich das Kassieren und abrechnen der kasse gut und kenne mich aus und muss nicht eingearbeitet werden.Ich bin flexibel von 7 uhr bis 18uhr, pünktlich, kundenorientiert und zuverlässig.

Ich würde mich freuen, in ihrem Unternehmen arbeiten und ihr Team unterstützen zu dürfen.

Über eine einladung zu einem persönlichen Gespräch würde ich micht sehr freuen

mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?