Gutschein abrechnen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

ein Gutschein ist allen voran bereits eingenommenes und dann auch versteuertes Geld. Nun mag das ein jedes Unternehmen anders handhaben, wir haben bei uns eine Gutschein PLU angelegt auf die eben Gutscheine zu tippen sind. Über diese PLU wird der Gutschein und dessen Höhe im Journal ausgegeben und taucht dann eben nicht als Manko auf.

Anders gesagt, wir legen die € 10,-- für den Gutschein, die wir ja schon eingenommen haben, in eine separate Schublade, in dem wir diesen auch als Gutschein tippen. In der Buchführung erzeuge ich also ein Soll. Nehme ich nun den Gutschein entgegen tippen unsere Damen den wieder auf Gutschein, die Plu gibt es einmal mit + und einmal mit -. Nun erhalte ich den Gutschein gegen Waren und buche diesen aus der "Schublade" aus und als bar wieder ein. Der Gutschein kommt in die Kasse und ist dann quasi Bargeld.

So .. ich hoffe es so geschrieben zu haben das man es auch noch verstehen kann.

Dir auch schöne Weihnachten!

Was möchtest Du wissen?