Guthaben heizkosten

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ob dein Bruder die Heizkosten voll übernimmt oder nicht,spielt hier keine Rolle und das er durch sein Bafög - keinen Anspruch auf Leistungen hat,ist auch egal und ihr stellt keine BG - dar,weil das unter Geschwister gar nicht möglich ist,ihr seid jeder für sich eine eigenständige BG - und zusammen eine HG - Haushaltsgemeinschaft !

Du bekommst vom Jobcenter deinen Regelsatz + deinen Kopfanteil der KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung ( Warmmiete ) gezahlt,davon werden dir deine anrechenbaren Einkommen abgezogen,wie Kindergeld und Unterhalt.

Den Rest bekommst du dann als Aufstockung gezahlt,je nach dem wie hoch diese Aufstockung ist,bekommst du dann entweder noch etwas zum Regelsatz dazu oder aber nur für deinen Kopfanteil der KDU.

Wenn jetzt eine Gutschrift für die Heizkosten anfällt,dann steht dir von diesem Guthaben die Hälfte zu oder hat nur dein Bruder eingespart ?

Da dir diese 50 % des Guthabens zustehen,verringert sich dein Bedarf,sprich deine Leistungen werden im Folgemonat nach dem Zufluss des Guthabens von deinen laufenden Leistungen abgezogen.

Das versuchen die immer wieder. Berechtigt ist das nicht. Heizkosten werden extra berechnet. Wenn sie die Bezahlung nicht übernehmen, steht ihnen auch die Rückzahlung nicht zu.

Das Problem dabei: Solange, bis das gerichtlich geklärt ist, bestehen die Möglicherweise auf das Geld und behalten es unter Umständen von zukünftigen Leistungen ein.

Du kannst sie aber gerne auf $ 22 SGB II hinweisen. Da steht, dass sie das übernehmen müssen. Wenn sie das nicht tun, steht ihnen auch keine Rückzahlung zu.

Da die Jungs und Mädels vom Jobcenter aber so ihre Vorgaben haben (Einsparen und schröpfen was geht), versuchen die es natürlich. Lass Dir nachweisen, wann und wo sie die Heizkosten übernommen haben und wo das Geld dafür hingegangen ist, das sie jetzt zurückhaben wollen. Wenn das nicht hilft, sofort zum Anwalt.

Das Jobcenter zahlt dir Hilfe zum Lebensunterhalt und in diesem Unterhalt sind Heizkosten mit enthalten. Dein Bedarf reduziert sich also, wenn es in der Wohnung eine Erstattung gibt.

Aber sie bezahlen nicht die heizkosten, mein bruder ist nicht mitglied, wieso solll er dann die hälfte davon abgeben?

0
@esraaksu

In dem Geld, welches du vom Amt bekommst, ist ein Teil für die Heizkosten bestimmt. Das du davon nichts für Heizkosten ausgeben musst ist schön für dich, interessiert das Amt aber nicht.

0

Was möchtest Du wissen?