gutes welpenfutter gesucht wo preis/Leistung stimmt

6 Antworten

Hi ( bin Tierarzthelferin )

Das ist nicht so leicht, es gibt viele gute Welpenfutter aber gute Qualität ist eben oft auch nicht ganz billig. Lass dich doch mal telefonisch von einem guten, großen Futterhaus beraten was ihre Sorten sind und was sie empfehlen würden. Die Inhaltsangabe kannst du dir ja dann selber nochmal durchlesen :)

Rauchen ist unschädlich Unterschrift Dr. Marlboro

Das ist der Level deines Rates. Es gibt nicht viele gute Welpenfutter. Wie auch es gibt ja nicht mal vikele gute WErwachsenenfutter.

Die Inhaltsangabe kannst du dir ja dann selber nochmal durchlesen

Und das hilft wenn ich keine Ahnung hab ? Wohl kaum. Aber es bestätigt meine Erfahruzng: Tierärzte und ihre Mitarbeiter haben meist kerine Ahnung vion Ernährung von Hunden

7

Welpenfutter ist Marketing - In der Natur gibt es kein Welpenfutter das müssen die das fressen was Mama anschleppt.

Trockenfutter würde ich nicht verfüttern - da ist außer viel Getreide höchstens noch ein bischen Hühnermehl mit drin.

Das einzige Trockenfutter das ich ein bischen empfehlen kann ist Platinum, deren Hundefutter ist lt. Herstellerangaben wenigstens hauptsächlich Fleisch (ob wahr oder nicht sei mal dahin gestellt) am sinnvollsten ist sicherlich Rohfütterung - aber das ist auch eine Wissenschaft für sich die auch gut gelernt sein will. Mittlerweile gibt es auch schon Anbieter, die das Futter vorgefertigt in die Kühltruhe liefern, man muß nur noch auftauen und verfüttern, vielleicht wär das eine Option für dich.

Barf, rohfütterung. Besser geht nicht. Und von den Kosten her liegt es auch in deinem Bereich.

Nochmal etwas ausführlöicher:

Gutes Futter hat ca 70% Fleisch, kein Getreide, kein Zucker. Damit kannst du Pedigree, Frolic, Royalcanin, Happydog und das meistwe andere in dier Tonne kloppen.

Troxckenfutter führt zu einemn fehlerhaften wasserhausjhalt im Hund und kann im Alter Nieren und Magemndarmpüroblem und Zahn probleme auzslösen. Ein Hochwertiges TZrofu wäre Wolfsblut oder auch Orijen.

Etwas besser wäre Nassfutter. Hier wäre Landfleisch eine Gute und bezashlbare wahl.

Daas beste wäre dur Barfst - Rohfütterung. Beispiel: Unser Lienchen wurde vergiftet und bekam, 5 Jahre lang spezialfutter, sie schlief 20-22sdtunden/tag, brauchte Medikamente, wear inkontinent... Nun wird sie seit 1 Jahr gebarft (wegen der Kompklexen Giftwirkung haben wir uns das vom Profi berechnen lassen). Ergebnis: schläft nur noch normal, fitter wacher, hat ideen, braucht nur noch 1/3 der Medikamente , nicht mehr inkontinent...besser geht kaum.

Gerade bei welpen sollte man genauer drauf achten was man füttert .- ein professioneller futteerplan ist da zu empfehlen. Insgesammt kommt es darauf an das sagen wir mal über eionen Monat alles drin ist was wuffi braucht - die einzelne Mahluzeit ist da eher untergeordnet

Für Lina haben wir uns das von nem Profi (hat u.a. bei Swaanie Siemon gelernt) ausrechnen lassen. www.barfers-liebling.de Aber es gibt bestimmt auch andere die das können. Ansonsten Bücher lesen - gibt es einiges (bitte immer komplett lesen in manchen kommt am ende noch elementar wichtiges).

2
@Seshikas

Ich suche nur trockenfutter. Barfen und nassfutter kommt für mich nicht in frage!

0
@deadlybunny

Schade für deinen Hund. Leider wirst du erst zu spät merken was du falsch machst - und deuin Hund muss ers ausbaden.

Warum das unnatürlichste Füttern was es gibt ?

2
@Seshikas

Mein gott ey was is daran so schlimm wenn man aus verschiedenen Gründen nicht Barfen will?! Und dein dummes gelaber vonwegen mein Hund muss es ausbaden kannst du dir spaaren den das war nicht die Frage! Du hast überhaupt keine Ahnung was mein Hund zu fressen bekommt also halt die Bälle flach! !!!!!!!

0
@deadlybunny
Mein gott ey was is daran so schlimm wenn man aus verschiedenen Gründen nicht Barfen will?!

Im Alter: häufig Nierenprobleme, Zahnprobleme, Allergien, Verdauungsprobleme, Inkontinenz (muss nicht jeden Hund treffen, aber sehr wahrscheinlich)

Allgemein: Das chemische Vitamine und Mineralstoffen nicht gesundheitsfördernd sind weiss man mittlerweiole aus der Humanmedizin. Und ein Zuviel an diesen Dingen ist sogar schädlich (zumindest was Vitamine angeht)

das war nicht die Frage! Die Frage war: gutes welpenfutter gesucht wo preis/Leistung stimmt

Die habe ich beantwortet und die Antwort begründet. Ob dir das nun passt odfder nicht. Du wirst vielleicht irgendwann dran denken wenn die ersten 100€ Scheine zum TA wandern weil Zähnebn gezogen werden müssen.

Du hast überhaupt keine Ahnung was mein Hund zu fressen bekommt

Zumindest nichts hochwertiges. Weil zum einen würdest du dann nicht suchen und zum anderen gibts für den Preis nur Barf - jedes Fertigfutter für den Kurs ist Grenzwertig.

also halt die Bälle flach!

Wie flach oder hoch ich merine Bälle halte geht dich nichts an

2

hi, also trockenfutter kann schon nie wirklich gut sein. und zu dem preis leistungsverhältnis wo du suchst schon gleich gar nicht. Ich würde dir nur Nassfutter empfehlen. Bspw von Bioforpets oder ähnliche.

Wir zahlen 1Euro das kg. Wir barfen aber auch ist am besten und am günstigsten.

Wir füttern auch kein Welpenfutter da es zu vie Protein hat und Welpen dadurch zu schnell wachsen.

Am besten ist kaltgepresstes, getreidefreies Futter mir hohen Fleischanteil.

Im Handel sollte man sich nie beraten lassen und vom Tierarzt auch nicht, bei haben meist keine Ahnung von Futter (sonst hätten TAs nicht sowas wie Hills und Royal Canin zu stehen, und würden auch kein Diätfutter empfehlen).

Was möchtest Du wissen?