Kennt jemand ein gutes Videobearbeitungsprogramm welches umsonst und einfach zu bedienen ist?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Versuch es doch mal mit der kostenlosen Version von VideoPad.

Aber das Programm wird nach einiger Zeit zur Sparversion, funktioniert aber noch, wenn auch etwas eingeschränkt. Um Erfahrungen zu sammeln, ist es sehr gut geeignet.

Alle Grundfunktionen eines Videobearbeitungsprogramms sind in der Freeware-Version von VideoPad enthalten. Es können Schriften in ganz verschieden Konfigurationen eingeblendet werden. Auch Bilder und Audios von der Festplatte sind einfügbar. Das Gleiche gilt für Textansagen per Mikrofon. Mit verschiedenen Effekten kann dem Ganzen ein professionelles Aussehen verliehen werden. Eingefügte Bilder kann man mit der Zoom-Funktion dynamischer wirken lassen. So erstellt man schnell eine Slideshow im Videoformat seiner Wahl. Die deutsche Hilfe macht es einem leicht, sich im Programm zurechtzufinden.

Von der Herstellerseite NCH Software oder bei chip.de unter Download findest du eine deutsche Programmversion.

Tipp: Bei der Installation wird nach Programmen gefragt, die mit installiert werden können. Wer sie nicht benötigt, klickt einfach nichts an und geht dann auf Fertigstellen.

Für etwas Fortgeschrittene: VSDC Free Video Editor.

Der "VSDC Free Video Editor" ist wahrscheinlich zurzeit der beste kostenlose Video-Editor und kann alle gängigen Formate verarbeiten. Es lassen sich auch Bildschirmvideos damit aufzeichnen. Das Programm benötigt allerdings etwas Einarbeitungszeit. Das WEB kann dabei mit Tutorials helfen.

computerbild.de/download/VSDC-Free-Video-Editor-9561489.html

Viel Spaß und LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Explorer56
25.04.2016, 18:10

danke für deine Hilfe !

1

Sony Vegas ist sehr gut für Einsteiger. Du brauchst dich damit bloß 2-3 Tage einzuarbeiten und ein paar Tutorials zu schauen und schon kannst du deine ersten Videos schneiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,
Probier doch einfach mal "lightworks" oder "shotcut" aus. Das sind sehr gute und einfache Schneideprogramme.

Hoffe konnte helfen
Bro09

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Videogruebler
25.04.2016, 10:38

Bei Lightworks habe bezüglich Einfachheit sehr grosse Zweifel!

0
Kommentar von bro09
26.04.2016, 06:48

ja das stimmt aber auch ich als "noob" in solchen programmen habe mich schnell zurechtgefunden.

0

MovieMaker kann all das bis auf die schwarzen Balken und Filter. Es ist sehr einfach zu bedienen. Es gibt nur eine Videospur und du kannst fast nichts falsch machen. Das Video beschneiden (cropping) geht mit Avidemux (schwarze Balken?), ebenso diverse andere Filter. Sonst schau mal hier:  http://www.fvalu.ch/index.php/film-und-videotechnik/gratis-videoschnitt.html



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Movie Maker oder Blender.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lucatas
24.04.2016, 22:24

Blender für Videobearbeitung? Ernsthaft? xD

0

Was möchtest Du wissen?