Gutes Vegetarische/Veganes Essen und Rezepte?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Du hast hier ja schon viele tolle Antworten bekommen. Nochmal zum Tofu:

tofu zwischen den händen zerbröseln und in einer teflonbeschichteten pfanne mit öl schön anbraten, bis er etwas braun wird. dann klein geschnittene zwiebeln und eventuell Knoblauch dazu und weiter anbraten. einen schuss Wein dazu und weiterbraten, bis er verdunstet ist. zwischendurch ordentlich nach geschmack würzen. viel sojasauce ist wichtig, ebenso pfeffer. paprika und curry macht sich auch gut. kannst auch super gewürzmischungen wie Brathähnchengewürz oder gyrosgewürz verwenden. dann ein paar esslöffel tomatenmark dazu und weiter braten, das gibt leckeres röstaroma.. hat im endeffekt die konsistenz von rührei. macht sich auch klasse auf brötchen oder als beilage.

Wenn die Bolognese vom Attila nicht geschmeckt hat, hast du garantiert etwas falsch gemacht. bisher hat die noch immer bombastisch geschmeckt.

Statt Tofu kannst du ja mal Sojaschnetzel probieren. Bekommst du getrocknet im Bio- oder Asialaden. Hier Zubereitungstipps: http://www.gutefrage.net/frage/sojaschnetzel-sind-so-fade

0
@Paschulke82

Attila ist ein super Koch!!! Wenn man sich an seine Anweisungen hält, schmeckt es ja immer unglaublich lecker :))) Kann ich nur bestätigen :))) Und Sojaschnetzel sind so gut hmmmmm^^

0

Danke für den Stern! =) Freut mich, dass ich helfen konnte!

0

Tolle Rezepte und Tipps findest du unter:http://www.rezeptefuchs.de/ Chorizzo aus dem Biomarkt schmeckt lecker, ebenso alle Brotaufstriche aus dem Glas von dem. Räuchertofu schmeckt zehnmal besser als "normaler" Tofu, gut ist auch das "Hackfleisch" von "Tivali", das gibt es in jedem real-Markt. Dann probier doch mal was mit Seitan oder koch solche Sachen wie "Sellerieschnitzel". Was auch immer hilft, ist, sich die Hausmannskostrezepte mal iin Ruhe vorzunehmen und eibfach zu schauen, wie man sie auch vegan/vegetarisch hinbekommt. Da sind oft nicht viele Änderungen notwendig, denn meistens geht es ja nur darum, das Fleisch zu ersetzen.

Du kannst lecker Vegetarier-Steak machen: besorg dir Kichererbsen-Mehl, schnippei eine Zwiebel ganz klein, dann mische sie mit ein paar Loeffeln Kichererbsenmehl, ertwas Chillipulver, curry, einen Loeffel Sesamkoerner und etwas Salz dazu, messerspitze Gelbwurz. Das alles n= mischen und dann mit kalten=m Wasser mischen, bis du einen zaehen teig hast, wie Kuchenteig etwa. Das streichst du dann dick auf Weissbriot, beidseitig, und braetst es in der Pfanne in oel ca 5 Minuten. Du kannst es auch erst auf die eine Weissbrotseite streichen, und dann umdrehen und dann die andere Seite bestreichen und wuieder umdrehn und zuende braten. Das mit einem schoenen Salat, echt leckeres vegetarier- Essen. Oder du machst eincach nur den Teig wie angegeben, also kein Brot, und formst daraus kleine Frikadellen und braetst die 5 - 6 Minuten in Oel, das schmeckt auch lecker.

Danke, ich werde es mal ausprobieren ;)

0

habt ihr schon mal räuchertofu probiert? den find ich richtig gut, den kann man weiterverarbeiten (zb braten, aufstrich daraus machen, in nen eintopf schnippeln, ...) oder auch einfach mal pur auf nem brötchen essen.

in vielen läden gibt es auch schon fertig marinierten tofu in verschiedenen varianten zu kaufen; ihr könnt den aber natürlich auch mal selbst würzen, je nach dem in welches gericht der halt kommen soll also zb mit:

sojasauce, chili, zitronengras, ...

oder mit mediterranen kräutern & tomatenmark

oder balsamicoessig verrührt mit etwas senf und zucker

(natürlich auch jeweils salz & pfeffer)

oder oder oder

tolle vegetarische/vegane rezepte findest du (mit oder ohne tofu) auch in den div. grösseren kochforen wie zb chefkoch, küchengötter, etc., dort kannst du die suche entsprechend einschränken. oder auch auf speziellen seiten wie zb hier vegan-vegetarisch.at oder hier vegetarische-rezepte.com/

ansonsten empfehle ich euch mal ein vegetarisches (zb von GU) und/oder veganes kochbuch anzuschaffen.

hier noch eines meiner derzeitigen lieblings-rezepte aus der veganen küche mit tofu & tempeh:

http://veganitaet.blogsport.eu/2010/07/29/indonesischer-fruchtig-scharfer-sambal-tempeh-und-tofu-aka-martins-neues-lieblingsessen/

ihr müsst aber auch gar keinen tofu essen, auch so kann man sich als vegetarier/veganer sehr abwechslungsreich ernähren; probiert doch mal versch. hülsenfrüchte (linsen, erbsen, bohnen, kichererbsen, ....), getreideprodukte & verwandte (reis, bulgur, couscous, quiona, amarant, ...), die vielen tollen gemüse- und obst-sorten, etc.

als vegetarier könnt ihr zusätzlich auch alle arten von milchprodukten, sowie eier & honig essen!

lasst es euch schmecken :)

bezüglich Tofuzubereitung kann ich dir leider auch keinen wirklichen Tipp geben, da das bei mri auch immer wieder schief geht und ich es nciht mag. Möchtest du aber mal soetwas richtig deftiges essen, dann besorg dir Seitan!!!! Das ist soetwas wie Weizenfleisch. Kann man auch sehr gut selbst herstellen. Rezepte mit Seitan gelingen mir eigentlich immer und ich finde es sehr viel schmackhafter/herzhafter als Tofu.

FALAFEL ist super! das ist eine art kichererbsenpulver, das verrührt man mit wasser und brät kleine frikadellen aus der pampe :D mit salat und sauerrahmsauce ein traum, aber du kannst es sie auch in burgerbrötchen legen, mit einem blatt salat und tomaten.(;

http://ente.antispe.org/?cat=11 das voraus

tofu schmeckt grob gesagt nach nix... das ist jetzt aber nicht nur schlecht o.ol,,, denn mensch kann es nach den eigenen vorstellungen würzen... =) (mein 1. mal tofu war total ekelhaft ^^) ich mag mittlerweile räuchertofu sehr gerne, der auch so gut wie überall dazu passt:

kartoffelbrei, zwiebeln, angebratener räuchertofu mit rotkohl =)

oder angebratene kartoffelscheiben mit spinat & räuchertofu

räuchertofu ist prinzipiell ne gute & günstige sache... es gibt halt alle möglichen variationen (im biomarkt mal vorbeilunzen) mit bärlauch, mit pilz, mit was weiß ich

wenn ihr aber gar keinen tofu findet, der euch mundet, dann probiert mal seitan =) bei dem link oben ist sogar ein selbstmachrezept & nu

'n juten! =)

reis mit hühnchen ohne hühnchen natürlich

Wow. Du ernährst dich aber wirklich einfallslos.

0

Ich würd es auch mit Räuchertofu probieren. Den find ich echt lecker. Gibt es bei dm.

Was möchtest Du wissen?