Gutes trocken Futter für Katze?

7 Antworten

Trockenfutter ist für Katzen niemals empfehlenswert - egal welche Sorte.

Katzen sind Wüstentiere - sie trinken einfach viel zuwenig um den Flüssigkeitsbedarf zu decken den sie bei Trockenfutter bräuchten. Und da ist die Sorte völlig egal.

Das wäre ja nur eine kleine Hand voll für die Nacht ..

0
@schocko99

Muss sie denn in der Nacht unbedingt fressen ? Sie müssen doch nicht rund um die Uhr Fressen zur Verfügung haben.

1

Hallo,

Perfect fit kenne ich nicht.

Wir füttern seit etwa vier Jahren ein Futter, dass wir als Empfehlung von unserem Tierarzt bekommen haben. Seine beiden Katzen füttert er auch damit.

https://www.vet-concept.com/f%c3%bcr-die-katze/trockennahrung

Unsere vier Katzen bekommen es im Wechsel mit Feuchtfutter. Wir verwenden das " Cat fit sensitive ", das ist für Freigängerkatzen. Jetzt, zum Winter hin, haben wir zu " Cat Indoor" gewechselt, das weniger Fett enthält. Weil unsere Vier im Winter nicht so viel draußen sind. Ich kaufe immer einen 10-kg-Sack. Der ist im Verhätnis zu den 3-kg-Säcken günstiger.

Sie fressen das Futter alle gerne, obwohl ich eine sehr schwierige Katze dabei habe, die ansonsten weder Feuchtfutter noch anderes Trockenfutter anrührt.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Aufzucht von Waisenkatzen, langjährige Katzenhaltung

das von dir genannte Futter ist schlichtweg Mist! sieh dir die Inhaltsangabe an, dann weisst du warum:

Zusammensetzung: Rind 16% (Rindergriebenproteine, Rindprotein (getrocknet)), Weizen, getrocknetes Geflügelprotein, Sojaprotein, Öle und Fette (u.a. 0.40% Sonnenblumenöl), Sojamehl, Mais, Mineralstoffe, getrocknetes Getreideprotein, Leberhydrolysat, Zellulose, Trockenalgen

Quelle: https://www.perfect-fit.de/katzenfutter/trockenfutter-aktiven-katzen-mit-rind

Nur 16 % vom Inhalt ist Rind und das noch nicht einmal Fleisch, sondern Müll, der bei der Lebensmittelherstellung anfällt! Soja, Mais, Weizen, Zellulose ????? was soll deine Katze damit? Zellulose ist zB Papier....

Deine Katze würde Mäuse, Vögel, Kücken, Spinnen und dergleichen fressen wollen, aber nicht diesen Müll (der übrigens in fast allen Trockenfuttern enthalten ist).

Wenn deine Katze Nachts Radau macht, dann weil sie raus möchte um ihre Raubtiersinne zu befriedigen und zB Jagd auf Mäuse, Maulwürfe, Ratten und co zu machen! und nicht um sich mit TF krank zu fressen.

Ich finde gegen eine kleine Portion Trockenfutter ist nichts auszusetzten. Wir essen ja aucg ab und zu gerne mal was süsses oder eine Pizza. Wir haben unsere Katze mehrheitlich mit Trockenfutter ernährt und sie wurde 22 Jahre alt, hatte nie Zahnstein oder eine Sonstige Krankheit. Es ist bekannt, dass Katzen später an einer Niereninsuffizienz leiden. Aber wenn du sonst Nassfutter gibst sehe ich persönlich da kein Problem.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

"Es ist bekannt, dass Katzen später an einer Niereninsuffizienz leiden"

ja und zwar betrifft es diese Katzen, die überwiegend mit Trockenfutter ernährt wurden,

deshalb sollte man diese schlimme Erkrankung nicht als "ist-einfach-mal-so" hinnehmen,

sondern seine Katze artgerecht füttern. Und das ist nun mal Frisch- und Nassfutter und eben KEIN Trockenfutter.

1
@adventuredog

Ich sagte ja. Wegen einer kleinen Menge ist es nicht schlimm? Wer lesen kann ist im Vorteil. Man kann auch übertreiben echt. Wir sterben auch nicht wenn wir einen Burger essen.

0
@liinshen

man gewöhnt Katzen nicht an dieses Zeugs, erst ist es nur eine kleine Menge, dann wird es immer mehr. Trockenfutter kann man m.M. übrigens besser mit Chips/Schokolade vergleichen, Kindern gibt man dieses Naschzeugs auch nicht, weil es nie bei einer kleinen Menge bleibt!

Giftstoffe (und dazu gehören die Bestandteile von TF , Chips, Burgern und co gehören nicht in einen Organismus der gesund bleiben soll.

Das hat nichts mit Übertreibung zu tun, sondern mit Wissen gepaart mit Lebenserfahrung.

0
@adventuredog

Es gibt auch hochwertiges Trockenfutter wie z. B das von Escapure oder Navita. Ich stimme dir zu die meisten Zusammensetzungen sind echt schlecht. Aber wegen einmal. Ich durfte auch manchmal etwas naschen als Kind un bin gesund. Aber da hat jeder seine eigene Meinung. Es gibt Leute die ernähren Katzen nur von Whiskas und die Katzen werden steinalt und sind gesund und glücklich. Bin ja nichtso ein Fan der Marke aber wenn das Tier gesund ist was gibt es daran auszusetzen? Es ist nicht artgerecht? Was ist das heute schon. Dann sollte alles verboten werden. Auch für uns Menschen. Meine Meinung.

0
@adventuredog

das Problem ist das Industriefutter, dem Bestandteile zugesetzt werden, die nicht deklariert werden müssen.

1
@betty49

Genau. Die unnötigen Zusatzstoffe sind leider das Problem.

0

Ich empfehle Happy Cat mit Kräutern und Zusatz von Neuseeländischer Grünlippmuschel (gut für die Gelenke).Unter anderem mit Leinsamen, Meeresalgen, Apfel, Chicoreewurzel und Spurenelementen.

Was möchtest Du wissen?