Gutes Skigebiet für mitte Dezember

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo!

Also für mich ist der Favorit Hochötz. In 3 Tagen solltest du da genug Abwechslung finden, da auch das Kühtai seit kurzem mit einem gemeinsamen Skipass angeschlossen ist. Blöd ist nur das man von Ochsengarten mit dem Skibus dann ins Kühtai muss, dafür hast du auch wesentlich mehr Pistenkilometer. Mehr hab ich hier gefunden: http://www.oetz.com/skipasspreise . Natürlich muss man auch fairerweise festhalten das die anderen Skigebiet nicht ohne sind. Österreich ist generell vom Preis-Leistungsverhältnis gesehen klare Nummer 1.

Hoffe das hilft dir weiter, lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war schon ungefähr 5-6 mal in Kaprun und kann dir sagen: DAS LOHNT SICH!! :-)

Du hast ersteinmal den Maiskogel als Hausberg und der ist für den Anfang wirklich gut! Da hast du schöne blaue Pisten und oben zum Teil rote Abschnitte. Dann der Gletscher, der bei schönem Wetter einfach herrlich ist und zudem auch schöne blaue Pisten hat, die sich einfach fahren lassen und trotzdem Spaß machen... Und zu guter Letzt die Schmittenhöhe, ein tolles Skigebiet mit wirklich tollen Pisten (allerdings eher für Fortgeschrittene, da auch viele schwarze Pisten vorhanden sind) ..

Das andere Skigebiet sagt mir jetzt leider nichts, aber Kaprun kann ich wirklich empfehlen.. Außerdem ist der Ort an sich sehr schön und man kann viel unternehmen ;)

Ich hoffe ich konnte helfen, Gruß unname0

edit: Achja, deine Bedenken, dass du zur Talstation des Gletschers bzw. zur Schmittenhöhe fahren musst .. Das ist wirklich kein Problem! Wenn du nicht Auto fahren willst, kannst du einfach die Busse nehmen, die in kurzen Abständen von Kaprun aus dorthin fahren ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Frischmilch
05.12.2013, 14:45

Rein von den Pistenplänen und den Aussagen von unname0 würde ich dir eher den Hochkönig empfehlen. Vorteil: Ist das größere Skiegebiet und hat einige zusammenhängende Blaue Pisten.

Noch eine Anmerkung: Du sagst, du wärst Fortgeschritten. Das passt aber nicht zu der Aussage, du würdest rote Pisten noch im Pflug fahren... Ich hab erst letztes Jahr nach eher langer Pause (ca. 15Jahre) wieder mit Skifahren angefangen und bezeichne mich nicht schon wieder als Fortgeschritten. Aber rote Pisten parallel im "Pommes" Stil zu fahren geht eigentlich ziemlich gut. Carven geht noch nicht so wirklich... das liegt aber einfach an meiner Fehlenden Technik. Sowas gabs früher nicht 0.0

(Wollte keine neue Antwort aufmachen, meine Ansprache ist natürlich an den Fragesteller gerichtet)

0

Was möchtest Du wissen?