Gutes Shampoo gegen trockene Harre und schuppige Kopfhaut?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo IIllIIlllIIIIll,

da wir uns täglich mit Kopfhaut- und Schuppenproblemen beschäftigen, werde
ich gern versuchen dir hier weiterzuhelfen.

Zuerst würde ich dir gern kurz erklären, wie die lästigen Schuppen überhaupt entstehen: Es ist so, dass die meisten Schuppenprobleme durch einen natürlich vorkommenden Mikroorganismus, ein Hefepilz namens Malassezia globosa, hervorgerufen werden.  Dieser befindet sich natürlicherweise auf jeder Kopfhaut und ernährt sich vom Talg. Dabei entsteht als Nebenprodukt die sogennante Ölsäure, auf die manche Menschen empfindlicher reagieren als andere. In diesem Fall kommt es zu einer zu schnellen Hauterneuerung, wobei zu viele Hautzellen an die Hautoberfläche transportiert werden. Es entstehen die sichtbaren Schuppen, da die Hautzellen an der Oberfläche verklumpen. 

In der Regel bekommt man dieses Problem mit einem zinkhaltigen Anti-Schuppen-Shampoo in den Griff. Hierbei ist es wichtig, dass du das Shampoo regelmäßig und über einen längeren Zeitraum hinweg anwendest, da die Schuppen sonst jederzeit wieder auftreten könnten – den Pilz an sich kannst du nämlich leider nicht von der Kopfhaut entfernen. Zink hat sich in den letzten 50 Jahren im Kampf gegen Schuppen bewährt und verhindert, dass sich der Hefepilz weiter vermehrt. Deine Kopfhaut kann sich wieder beruhigen und in ihr natürliches Gleichgewicht zurückfinden.

Außerdem kannst du dir und deiner Kopfhaut etwas Gutes tun indem du dich gesund und ausgewogen ernährst und auf zinkreiche Nahrungsmittel achtest. Zink hilft deiner Kopfhaut, sich zu beruhigen. Zink findest du vor allem in Hartkäse, Eiern, Vollkornprodukten, Austern, Dosenfisch, Geflügel und Biofleisch. :-)

Wenn du mal ein Shampoo von Head&Shoulders ausprobieren magst, empfehle  ich dir unser „Apple Fresh“ Shampoo. Es bekämpft effektiv das Schuppenproblem durch den Wirkstoff Zinkpyrithion und pflegt deine Kopfhaut. Es ist mild, pH-hautneutral und hinterlässt zudem einen fruchtigen Duft nach frischem Apfel in deinem Haar. :-)

Ich hoffe, ich konnte dir damit weiterhelfen.

Viele Grüße

Jan vom Head&Shoulders Team

Hallo bin Frisörin

von Goldwell

Dualsenses Scalp Specialist Sensitive Foam Shampoo

Deine Kopfhaut ist sehr beleidigt. Dieses Shampoo hat vielen meiner Kunden geholfen. Es ist gegen Schuppen,gerötete Kopfhaut, Juckreiz und für Allergiker

Für Haar und Haut!!!!

Versuche es 'mal mit "Lygal"-Shampoo aus der Apotheke. Ich nehme es auch. 

Shampoo gegen trockene Schuppige aber nicht juckende Kopfhaut?

...zur Frage

Kann man die Haarkur Wahre Schätze von Garnier auch auf trockene Haare auftragen?

...zur Frage

was tun gegen trockene juckende Kopfhaut?

ich habe immer trockene, schuppige, juckende Kopfhaut, weil meine haut insgesamt ziemlich trocken ist und vorallem jetzt im winter. mit meinem shampoo komme ich sehr gut zurecht und will es deshalb nicht wechseln zu einem schuppenshampoo oder so. was kann ich denn dann tun? mein shampoo ist mild was ja auch gut sein soll für die kopfhaut. creme kann man nicht in die haare schmieren sonst wirds direkt fettig. habt ihr tipps und ratsame vorschläge für mich?

...zur Frage

Extrem trockene und schuppige Kopfhaut?

schön Abend!

ich habe seit längerem Probleme mit meiner Kopfhaut. Sie schuppt, weil sie trocken ist und es juckt. Es juckt so unfassbar doll zwischenzeitlich. Ich habe mir schon über Nacht verschiedene Öle auf die Kopfhaut gepackt, damit es ein bisschen Linderung bringt. Kokosöl, Olivenöl und Babyöl. Aber bringt nicht wirklich was. Ich habe mein Shampoo gewechselt bin von ‚Garnier‘ zu ‚Syoss‘ von ‚Syoss‘ zu ‚Langhaar mädchen‘ und von da zu ‚John frieda‘. Natürlich alles über längere Zeiträume getestet und nicht von heute von morgen ein neues Shampoo benutzt.

Ich wasche meine Haare 3/4 mal die Woche kommt immer ganz drauf an. Hab es mit „ausfetten“ versucht, allerdings juckt meine Kopfhaut während dessen so schlimm. Habt ihr Tipps? Irgendwelche Shampoo Empfehlungen oder so? Ich bin um jeden Rat dankbar 😭

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?