Gutes Shampoo für Farbe aus der Drogerie?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo "ZuckerSchnecke7",

zunächst einmal kosten Shampoos in Friseursalons nicht gleich 30,00 EUR und selbst wenn, dann würdest Du daraus 1:10 mit Wasser verdünnt, ganz einfach eines für 3,00 EUR daraus machen, denn mit so hochkonzentriert angereicherten Shampoos kann man das ohne Weiteres so machen  ..  man sollte das sogar so handhaben.

Ergo kauft man normalerweise ein wirklich hochwertiges Shampoo zwar schon für ca. 14,00 bis 24,00 EUR, hat dann aber eben eins für 1,40 bis 2,40 EUR.   Wirklich kundenfreundliche Friseurfachkräfte klären darüber auch auf  ....   der Rest willl halt einfach 10 Flaschen in der gleichen Zeit verkaufen, in der es eigentlich nur eine sein bräuchte.

Welche Produkte auch immer bei Rossmann oder familia erhältlich sind  . . . die Inhaltsstoffe der Produkte findest Du doch alle übersichtlich auf codecheck.info und siehst dort auch immer gleich erklärt, was die einzelnen Stoffe im Bezug auf die Gesundheit bewirken können.

Wenn Du Dich dann primär an die Produkte hälst, deren Kreis neben dem Namen komplett grün ist, bist Du auch jeden Fall auf der sicheren Seite.

Reine Chemie-Shampoos, die mehr können sollen als lediglich reinigen (und ein Shampoo ist nunmal generell ein Reinigungsprodukt), können solche "Kunststückchen" halt lediglich über deren Chemie, die sie an die Haare kleistern. Da wird es dann mit sogenannten Farb-Shampoos schon recht eng, zumal es auch noch um Rot geht.

Lass Dich auch nicht von Bezeichnungen wie "silikonfrei" veräppeln, denn in den meisten sogenannten silikonfreien Chemie-Shampoos steckt dafür dann Polyquaternium - sin Billigst-Silikonersatz, der weitaus schädlicher ist als die meisten "schlechten Silikone" zusammen.

Welche Farb--unterstützenden Shampoos Du auch bei Rossmann oder fimilia findest, die weder Silikone, Polyquaternium, noch sonstige übermäßige Giftstoffe enthalten  . . .   wer Haare richtig und nachhaltig pflegt und dadurch von Haus aus schon immer wirklich geschmeidiges, glänzendes und chemisch unbelastete Haare hat, braucht auch nach einer ordentlich gemachten Färbung nicht auch noch ein Shampoo, welches die Farbe besser hält.

Gut, dass Du die Finger von Fructis lässt, denn mit Fructis kann es Dir höchstens passieren, dass die rote Farbe aus den Haaren fällt   ....  das erledigen unter Anderem die Fruchtsäuren in diesen Produkten.

Bei Schuppen sollte man generell kein Anti-Schuppen Shampoo verwenden. Die chemischen Anti-Schuppen Shampoos sind sehr aggressiv und waschen auch nur die Schuppen aus den Haaren und von der Kopfhaut  .....  das macht das Babyshampoo von "Bübchen" aus   ... nur dass diese Shampoo dann nicht auch noch die Kopfhaut unnötig reizt.

Die Ursachen für chronische Schuppen gehören z.B. von einem Dermatologen ergründet und dann weiß man auch, wie dagegen vorzugehen ist, denn chemische Anti-Schuppen Shampoos sollen Verbraucher primär davon abhängig machen.

Und falls Du doch mal irgendwann z.B. 14,00 EUR für ein Shampoo ausgeben willst, aus dem Du dann ein max. 1,4 - 2,00 EUR Shampoo machst, dann schau' Dir mal die Produkte von MARIAS Organic Care an    . .  bei denen ist selbst das Wasser in jedem Produkt ein reines, hochwertiges Blütenwasser und entstammt nicht irgendwelchen Industrieabwässern und statt Billigst-Industriereinigern sind in diesen Produkten rein natürliche Tenside vorhanden.

Wir verwenden und verkaufen die nicht, weil wir irgendwelche "verhuschte, weltfremde" Öko-Fuzzis sind, sondern weil ich innerhalb der vergangenen 32 Jahren schon beinahe alle wirklich tauglichen Marken haargenau unter die Lupe genommen und auch auf zig Köpfen getestet habe.

Was eine wirklich nachhaltige und sinnvolle Haarpflege betrifft, findest du beinahe jede Woche ein interessantes, fachlich fundiertes Thema in meinem neuen Ratgeber-Blog:  www.shampoolounge.de/lounge-ratgeber

Als Basis solltest du Dich schonmal mit dem Thema Bürstenstriche befassen. schon alleine darüber bringst du mehr Glanz ins Haar und mehr Glanz = "leuchtendere" Farbe.

Deine hiesige Frage regt mich auch schon zu ein bis zwei weiteren Ratgeber-Themen an   ...   dann gibt es auch noch ausführlichere Antworten dazu und bis dahin werde ich evtl. auch ein paar eher unbedenkliche Farbshampoos ausfindig gemacht haben, die es evtl. auch in Drogerien gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?