Gutes Schlafkopfkissen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo GabrielRoc,

inzwischen gibt es eine große Fülle an Kopfkissen in allen Formen und vielen Materialien. Ich empfehle für das Bett grundsätzlich nur natürliche, gesunderhaltende Materialien - Schafschurwolle, Baumwolle (aus kontrolliertem Anbau), Linnen, und all die Materialien von Zirbenholz-spänen bis Kokosfasern etc.. Und wenn die auch noch aus der Region kommen und nachhaltig verarbeitet werden - um so besser.

Der Grund warum soviel Aufhebens um das Kopfkissen gemacht wird, ist leicht zu erklären: Im Idealzustand bildet Deine Wirbelsäule in Seitenlage eine Gerade - und da ist der Schulter-Nacken-Hals-Kopfbereich ein neuralgischer Bereich. Das heißt natürlich auch, dass es kein bestes Kopfkissen gibt, sondern ein bestgeeignetes für Dich.

Vielleicht gehtst Du einfach mal in ein Fachgeschäft und lässt Dich beraten, zum Beispiel von SAMINA - in München zu http://www.samina.com/muenchen - oder direkt auf deren zentrale Website. Dort steht allerhand, woraum es ankommt.

Ein Risiko ist dabei: Du wirst nie mehr einfach was billiges von IKEA kaufen können, weil Du nach dem Besuch beim Fachmann weißt, wie wichtig ein gesunder Schlaf ist - und welche Rolle das Zusammenspiel von Unterfederung - Matratze - Kopfkissen und gesunde Materialien spielt.

Ich wünsche Dir bald wieder einen guten Schlaf und hoffe, meine Antwort war hilfreich für Dich

mit herzlichem Gruß

Detlef

Ich habe eins von Ikea. son quadratisches, normales Dekokissen. Finde es sehr gut. Nicht zu hoch :) habs in der Kissen und Bettdeckenbezug Abteilung gefunden (wenns so heißt)

Wenn du willst, kann ich dirn Link zu schicken :)

Was möchtest Du wissen?