Gutes Rezept für Pizza-Soße!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine wirklich gute Pizzasoße ist eine Pizzaiola, sie dauert etwas, dafür schmeckt die Pizza aber besonders gut. Du brauchst:

1 Zwiebel, 1–3 Knoblauchzehen, 1 kleine Dose Tomaten (Pelati), 2 EL gutes Olivenöl, 1 Lorbeerblatt, 1∕4 TL getrockneter Thymian, 1∕4 TL getrockneter Oregano, frisch gemahlener Pfeffer, Meersalz und ein bisschen Zucker

Zwiebel, Knoblauch pellen und in Streifen schneiden. In einem Topf das Fett heiß werden lassen, Zwiebel mit dem Knoblauch andünsten und die Tomaten zugeben. Zucker und restliche Gewürze zugeben und die Sauce etwa 20 Minuten köcheln lassen. Abschmecken und eventuell nachwürzen. Wenn du die Soße so machen möchtest wie in Italien, dann läßt Du das ganze mindestens eine Stunde vor sich hin köcheln. Vorsicht, die Soße blubbert ziemlich stark.

84

Danke für den Stern :-))

0

Find da is weniger mehr da würze von den anderen Dingen kommt. Also Dose Tomaten auf pürrieren da ein bis 2 Frische Tomaten und eine Knoblauchzehe gewürfelt dazu,iDann gehe ich kurz raus hohle einige Salbeiblätter,Rosmariennadeln und 2-3 Stängel Qregano Die gehackt mit reinkommen sowie etwas schwarzer Peffer aus der Mühle.Meist kommt die Soße so direkt auf die Pizza da sie da sowieso durchkocht und reduziert.

LG Sikas

passierte Tomaten,Basilikum,Oregano,2Knoblauchzehen,Salz,Pfeffer,etwas Olivenöl--> in Mixer und durchwirbeln.

Falls zu dünn,etwas einkochen lassen!

Was möchtest Du wissen?