gutes rezept für milchreis?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hm, ich nehme 1 Liter Milch, 250g Milchreis, 125g Zucker und eine kleine Prise Salz. Ganz zum Schluss einen EL Butter unterrühren. Da ist nix wie Ziegelsteine. Aber Birne würde ich nicht unterrühren...

Reis ist ja sehr leicht verdaulich, pürierte Birnen sind es auch, also kann nur die Milch daran schuld gewesen sein, dass dir das Gericht schwer im Magen lag. Entweder ersetzt du die Milch durch Wasser oder durch Sojamilch...dann hast du aber keinen Milchreis gekocht, sondern Milchreisersatz.

Eventuell hast aber nur zu viel gegessen...wie viele Teller hattest du denn?

von dem reis hatte ich 1 teelöffel voll, von der menge habe ich mich bestimmt nicht überfressen und teller esse ich schon mal gar nicht.

und wenn schon ersatz, dann ersatzmilch-reis.

aber ich seh schon an den anderen rezepten: es wird mit mehr flüssigkeit gekocht, daran wirds gelegen haben.

0

Ich mache immer das Grundrezept von hier: http://www.milchreisrezept.de und dazu gibt's dann halt, was gerade da ist (Kirschen sind Standard^^, geil finde ich auch Kabapulver oder ein paar Rippchen Schokolade reinrühren).

Mir kommt die Milchmenge ein bisschen wenig vor??! Versuch mal, den Zucker erst am Ende reinzumischen, dann wird der Reis normalerweise weicher.

Was möchtest Du wissen?