Gutes Rettungsmesser bzw. Messer zur Arbeit in der Wasserrettung sowie dem Rettungsdienst?

Das Gerber (BG) Survivalmesser  - (Messer, Werkzeug, Survival)

2 Antworten

Da es ja um wasserrettung geht würde ich mir mal das spyderco jumpmaster an. Der verwendete stahl (h1) ist der wohl rostbeständigste, den es gibt. Die klinge ist knapp unter 12 cm lang.
Der preis mag dich vielleicht abschrecken aber wer billig kauft, der kauft bekanntlich doppelt.

Habe noch nie schlechte erfahrungen mit einem spyderco produkt gemacht.

Okey,

wie sieht es denn mit der Allroundfähigkeit aus? Also ich meine das Messer sieht sehr nach Tauchmesser aus, also eher spezialisiert. Kann man das Messer auch universeller einsetzen, bzw. gibt es vom gleichen Hersteller noch andere, ähnlich gute, Messer, scheinst ja Erfahrung mit Spyderco zu haben. :D

0

Also zum zerschneiden von seilen und gurten ist der wellenschliff schon mal eine gute wahl. Der nachteil ist nur dass umständlicher/schwerer zu schärfen ist.
Die form von klinge und spitze eignet sich auch sehr gut für rescue cutting, also z.B. Das durchtrennen von Autogurten. Durch die abgerundete spitze wird die gefahr einer verletzung dabei minimiert.

Nachteile sind, dass du keinen klingenbauch und keine spitze hast. Essen zubereiten und schnitzen geht mit einem anderen messer sicherlich leichter von der hand.

Letztendlich gibt es kein messer das alles am besten macht. Das spyderco aqua salt z.B. Ist eine kompromisslösung. Warscheinlich etwas vielseitiger einsetzbar, jedoch in keinem bereich die beste wahl. Etwas kritisch ausgedrückt könnte man sagen, es kann alles, aber nichts richtig. Das ist auch der grund wieso ich im alltag 4 verschiedene messer trage.

Wenn ich dich richtig verstanden habe suchst du ein messer für einen spezifischen einsatzbereich. Also macht es sinn ein speziell für diesen einsatzbereich geschaffenes messer zu kaufen.

0

Was möchtest Du wissen?