Gutes Reiseziel in Spanien für unter 18 Jährige #Jugendreise?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da viele der U18-Jährigen günstigere Reisewege nehmen, sind bzw. waren Busreisen hier der Trend und somit ist vor allem der Nordosten Spaniens voller Reiseziele für diese Altersgruppe (bis in den Süden Spaniens ist's doppelt soweit, kaum jemand fährt dorthin noch mit dem Bus). Lloret de Mar ist DAS Partyziel für Jugendliche schlechthin. Der Klassiker. Klar, davon haben auch andere Orte der südlichen Costa Brava provitiert. Lloret ist aber das Original. Etwas weiter unten gibt es mit Salou en Reiseziel, dass international sogar noch beliebter ist als Lloret, vor allem bei Engländern. Dort geht es drunter und drüber, ähnlich wohl wie in Magaluf zuletzt, vor allem wenn das Saloufest ist, welches immer wieder in die Schlagzeilen kommt. Der Rest (Festland-) Spaniens ist jetzt nicht unbedingt für U18-Urlauber, denn eigentlich gelten in Spanien strengere Jugendschutzgesetze, was Disco, Alkohol und Rauchen angeht. In anderen Sachen ist es weniger streng, z.B. was das Draußensein betrifft (im Sommer sind selbst Kleinkinder noch nach Mitternacht am Strand).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Klassiker wie z.B. die Costa Brava - da hätten wie Lloret, Blanes oder Tossa. Ebenso die Örtchen daneben wie Malgrat, Calella, Palamos, San Fileu oder eben noch weiter nördlich nach Barcelona bzw. Salou.

Unter 18 ist natürlich Calella und Lloret der Hit, auch wenn die spanischen Gesetze erheblich verschärft wurden. Ohne einen Jugendreiseveranstalter sollte man das nicht machen, besser noch mit einem betreuten Jugendreiseveranstalter um sicherer in die Clubs zu kommen ;).

Viel Spaß in Spanien und auf lloretparty.de könnt ihr euch vielleicht noch einige interessante Tipps zu Jugendreisen und einigen Reisezielen durchlesen. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Calella.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Loret del Mar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?