Gutes RC Drift-Car?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja dann solltest Du umbedingt die Finger von Tamiya lassen!!! Driften kannst Du mit JEDEM 4WD RC Car, mit einigen besser als mit anderen. Hilfreich ist ein Motor mit Drehmoment, und eine kurze übersetzung, und entweder extra Driftreifen, oder richtig Harte Reifen, die nicht so viel Grip aufbauen. Mittlerweile gibt es von fast jedem Namhaften Hersteller extra Drifter, das sind aber meistens auch nur 4WD´s mit Driftreifen, nix spezielles. Z.b: den LRP Blast bekommst Du schon ab 90€ Noch ein paar Driftreifen drauf, und fertig ist Dein Drifter. Und haltbarer wie ein Tamiya ist der allemal!

http://www.haertle.de/rc+modellbau/rc+autos/lrp+120200+s10+blast+tc+tourenwagen+1+10+tw+non+rtr.html

Gruß MM

Schlecht ist der auch nicht, aber für 90 € keine Fernsteuerung, kein Empfänger, kein Servo, kein Regler, kein Akku, kein Ladegerät, kein Driftreifen Und als Drifter von der Optik doch weit entfernt vom HSP Drifter! Karosse DTM. Wenn de das alles zusammenrechnest wenn Du nur Standardkompontenen nimmst, dann wärst ja fast schon beim HPI Drifter. Ich geb Dir recht, Tamiya, ist leider nicht mehr das was es mal war... In der Zeit (3 Jahren) in der ich meinen HSP habe, sind bei anderen Tamiyafahrern, so oft das Kunststoffgetriebe kaputt gegangen und auch nach kleineren Crash teile abgebrochen. Da lob ich mir doch mein Metal-Diff und den gesamt Antrieb aus Metal, bis auf das Stirnrad und da hab ich immernoch das erste...

0

Hallo,

das kommt ganz drauf an was Du ausgeben willst. Es gibt gute und günstige Drifter z.B. von HSP

link: http://www.heilemann-service.de/shop/product_info.php?info=p54_hsp-flying-fish-i-toyota-soarer-drift-star-2-4-ghz.html

Bekommste für nicht mal 130 € inkl. 2,4 GHz Fernsteuerung ein Komplett-Set. Ersatzteile für HSP gibt es dort auch und auch genügend auf dem freien Markt.

HSP ist ein großer Hersteller in China, der unter anderen auch für Amax/Amewi, LRP Maverick-Serie, Exeed (USA) und auch Conrad lässt bei HSP Modelle produzieren.

Hab selbst die Glattbahner Version seit 3 Jahren. Inzwischen getunt auf 60 km/h. Sehr haltbar, ausser Reifen und Akkus bisher nichts kaputt gegangen.

Alternativ, wenn Du n 100er mehr drauf legen willst, dann einen HPI.

RTR SPRINT 2DRIFT mit 2,4GHz FUNKFERNSTEUER SYSTEM

Wobei ich den Kardanantrieb vom HSP Wartungsärmer finde wie den Riemenantrieb von HPI.

Viel spaß damit

Der HSP ist nicht schlecht, aber für 130 Öcken denn noch ne uhralte Motor Regler Kombination??? Na ja zum anfangen reichts erst mal.

0
@MikeBOSS

Die Regler von HSP sind zwar nicht die neuesten, aber ich hatte lange Zeit den Regler mit einem HPI 15 Turn Firebolt Motor betrieben. Solange, bis ich dem Regler dann auch noch LiPos abverlangt habe, wozu er nicht geeignet ist :) Bis dahin hat der Regler tadellos funktioniert.

0
@edream67

Cool vielen Dank für eure tollen Antworten. Ich werde mich wahrscheinlich für den HPI Drifter entscheiden, aber ihr habt mir beide echt toll geholfen. :-)

0
@edream67

Ich habe jede menge Regler von LRP , Tekin und Schulze, und die funktionieren auch ALLE noch, aber weil nicht Lipo geeignet , liegen sie nur rum und sind für mich wertlos! Also sollte man sich heute noch deart veraltete Regler kaufen??? Zumal es von anderen Anbietern besseres gibt?

0

Was möchtest Du wissen?