Gutes Programm zum Musik produzieren ....was brauche ich alles?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du brauchst einen guten Leistungs starke CPU ich mache Musik Produktion auf echt hohem Level und mein CPU i7 hat schon seine Grenzen . Dann die Software zur Auswahl stehen:

FL Studio ( nutze ich selbst)

Abelton 

Studio One 

Cubase 

Etc. Du kannst dir als erstes Mal die Demo Versionen Der einzelnen Programme testen diese sind kostenlos . Und so kann man sich schon mal ein gutes Bild machen welches Audio Interface dir am entgegen kommensten ist . 

Sonst evtl. Ein Midi Keyboard dies ist aber nicht zwingend nötig .

Wenn du mit Stimme aufnehmen willst dann brauchst du noch den entschprechenden Schall Schutz in deinem Zimmer . Solche Platten die man an die wand häng meistens schwarz . Hast du wahrscheinlich schon bei YouTubern gesehen .

Und Natürlich ein Microphone .

Mäßig ist so ein Begriff die Programme kosten alle um den Punkt 300€ - 750€ 

Und nochmal ca. 150€ für das microphone 

Also eine kosten spielige Sache man sollte sich allso gut überlegen was man will . 

Du kannst mal in deinem Verwanten Kreis fragen ob jemand dort das als Hobby oder Beruf macht und dort alles mal ausprobieren oder bei einem Freund .

Ich hoffe ich konnte helfen .

LG Chris 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von melody16024
08.03.2017, 20:30

Danke
Ich mach auch schon ne Zeit lang Musik aber eben immer nur vor dem Mikrofon und das wollte ich jetzt eben zu mir verlegen

0

Mir fallen spontan 3 gute Lösungen für den Start ein:

1. Audacity

http://www.audacity.de/

Kostenlos, Toller funktionsumfang - vollwertiges Programm - nicht so hübsche aufmachung - für mich öfter etwas umständlich.

2. Reaper

http://www.reaper.fm

Ebenfalls toll, 60 Tage kostenlos dannach knapp 60€.

3. Cubase

https://www.thomann.de/de/steinberg_ur22_mk2.htm?ref=search_rslt_Steinberg_373404_0

Hier ist eine abgespeckte version des großen Cubase dabei, das ist aber eben nur interessant sofern du noch kein Interface hast.

Ausserdem, und das ist etwas spezieller:

https://www.image-line.com/flstudio/

Fruity Loops ist einfach zu bedienen und ist zum programmieren virtueller INstrumente echt gut und Einsteigerfreundlich - kenn mich aber nicht super gut damit aus, da ich mit Cubase arbeite.

_____

Was deine Hardware angeht - es kommt EXTREM darauf an was du machen willst - dir jetzt irgendwas zu empfehlen macht 0 Sinn ohne dein Budget zukennen, den Musikstil - und dein Ziel.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an

Wie viel willst du ausgeben?

Was für Musik willst du machen?

Grob würde ich sagen Ableton Live ist nicht schlecht

kann ich nur weiter empfehlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?