Gutes physikalisches experiment 10te klasse?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nimm 2 Zylindergläser mit Wasser. In einem ist wasser frisch aus der Leitung im anderen warmes wasser, sagen wir 60°. Die Zuhörer wissen nichts von den unterschiedlichen Temperaturen.

Dann gibst du in beide einige Tropfen Tinte.

Den nun sichtbaren Effekt gilt es zu diskutieren.

oder etwas mit Elektrotechnik... wenn so etwas sein darf, dann bitte kommentieren, hierzu ist aber etwas Bastelei nötig.

oder: nehme ein Bechergals (1l) mit Wasser und gib eine ordentliche Menge Haushaltstärke (2-3 Esslöffel) hinzu. Rührst du den Inhalt nun langsam um, ist alles ok. Soald du aber schnell rührst, verfestigt sich die Suppe und das  um so mehr, je schneller du rührst. >>> Jetzt aber noch ein spezial Gag:

Hole eine Versuchsperson und schütte ihr das Glas volles Rohr-- wichtig: nicht zaghaft, sondern eine sehr schnelle Bewegung-- ins Gesicht. Keine Angst: aus dem Glas kommt nichts raus. Aber: vorher zu Haus ausprobieren, damit die Mischung auch stimmt

Flaschenzug, Hebel, schiefe Ebene, aus Fahrradkettenblatt und (an einer Stelle trennbarer) Fahrradkette ein Differntialflaschenzug

Vielleicht kommt ihr irgendwie an einen Bimetallstreifen, dann könnt ihr das Prinzip des Thermostaten demonstrieren

Heute scheint die Sonne: nimm eine CD (DVD geht nicht) und halte sie so in das Sonnenlicht, dass dieses gegen die Wand reflektiert wird. Das was Du beobachtest musst Du dann bloß noch erklären.

Was möchtest Du wissen?