Gutes Objektiv für Sony a7II?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Für den fotografischen (Neu-)Anfang, wäre ein Zeiss Loxia 2,0/50  an der A7 http://www.amazon.de/Loxia-2-0-50-E/dp/B00NW7B68S wohl das Sinnvollste.

Es ist eine Standardbrennweite für Vollformat und verzichtet auf Überflüssiges wie AF oder Zoom.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein erstes Objektiv mit offener Blende war das 28mmf2. Hier siehst du einige Beispiele: https://raphaelphoto.ch/2016/review-sony-fe-28mm-f2/

Ich persönlich nutze mittlerweile das 50mm1.8 sehr häufig, da es vor einigen Wochen ein Update erhalten hat und jetzt bereits sehr gut fokussieren kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau dir mal die Sigma Art-Objektive an. Da sollte was dabei sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe solch Fragen immer nicht. Wenn jemand eine Kamera wie eine Sone a7 II sein Eigen nennt dann geht man davon aus, dass derjenige schon wenigstens Semi-Profi ist und sich entsprechend auskennt. 

Aber wenn man dann noch nach Objektiven in einer Plattform wie dieser fragen muss, statt direkt in ein Foto-Forum zu fragen, und bei seiner Frage dann nicht einmal angibt welche Brennweite das Objektiv haben soll geschweige denn was er damit überhaupt vor hat, dann muss ich mir echt an den Kopf fassen. 

Da ist dann wohl wieder jemand am Werk, der sich einfach eine teure Kamera gekauft hat und dann meint, mit der teuren Kamera dann super Bilder fotografieren zu können. 

Und die Krönung ist dann noch, wenn alles sponsoring bei Mami und Papi ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
migebuff 01.03.2016, 16:14

bei seiner Frage dann nicht einmal angibt welche Brennweite das Objektiv haben soll

Vermutlich ein 24-600mm f/1.8 oder ähnliches ;)

0
hnnshnnshnns 01.03.2016, 20:16

So, das war ja klar, dass irgendwann so ein ganz weiser selbsternannter Vollprofi hier aufkreuzen muss. Ich habe vergessen die Brennweite aufzuschreiben- mein Fehler, andere haben die frage jedoch trotzdem verstanden und beantwortet anstatt den Großen zu spielen.

Ich weiß aber trotzdem nicht genau an welchem Punkt Sie/ Du (Ich bleibe lieber bei "Sie", da man Profis respektieren sollte) fest machen wollen, dass ich keine Ahnung von Fotografie habe. Zu dem Punkt mit dem Foto-Forum: Dieses Portal hat, wie sich oft zeigt, große Reichweite und lässt sich auch für solche Fragen nutzen. Ich habe zumindest kein Fotografenverbot gefunden, was Ihren Aufenthalt schließlich auch in Frage stellen würde! (Sie haben "Fotografie" schließlich in ihren "Spezialgebieten". Fragen sachlich beantworten wohlgemerkt nicht!) ;) 

Ich habe mir nach 6 Jahren Fotografie diese Kamera gekauft, bin also kein Anfänger. Wie die Kamera funktioniert verstehe Ich, was Sie kann verstehe Ich, und alles andere auch. Aber darf ich nicht um Rat fragen? Vielleicht hat ein Nutzer eine tolle Idee oder einen guten Vorschlag für mich.

Zum Glück heißt das Portal nicht guteantwort.net, sonst hätten Sie keinen Zugang.

In diesem Sinne noch einen schönen Abend! ;)

0
tactless 02.03.2016, 06:20
@hnnshnnshnns

Ich sage nicht dass man hier nicht solch Fragen stellen darf, jedoch würde ich hier eher oberflächliche Fragen stellen, und keine speziellen. 

Wenn ich Fragen zu einem Auto habe, dann gehe ich schließlich auch in eine Werkstadt oder zum Händler statt in einem Baumarkt um Rat zu fragen. 

Und Gutefrage kannst du nun einmal mit einem Baumarkt vergleichen. Dort hat man von allem Ahnung, aber von nichts richtig! 

0

Was möchtest Du wissen?