Gutes objektiv für Portraifotografie?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Und das Budget ist? Canon hat das 85mm f/1.2, das 1700€ oder so was kostet :) Wenn die Klasse dich interessiert, kannst du eventuell auf das neue Sigma 85mm f/1.4 ART warten, sollte in einer Woche am Photokina-Event vorgestellt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich finde die 50 mm festbrennweite ist schon ein gutes objektiv für Portait aufnahmen. ok der Zoom fehlt aber dafür hast du eben eine krasse Offenblende.

alles was über bzw drunter 1,8 geht ist zu Offen. da ist am ende einfach zuviel unscharf.

was ist denn dein problem? wo kommst du mit deinen Objektiven an deine Grenzen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt ganz drauf an, was du für Portraits machen möchtest. Die einen lieben das 35er, andere schwören aufs 85er.

Ich selber nutze auf Shootings zu 90% mein 50mm 1.4er Art von Sigma. Manchmal hilft es, sich auf 1 Objektiv festzulegen und mit dem zu arbeiten was man hat. Früher hab ich viele Portraits mit 85mm gemacht. seit dem ich aber mein 50er habe liegt es aber nur noch ungenutzt rum.

Daher empfehle ich dir erstmal mit dem 50er weiter zu fotografieren. Einfach um diesen ewigen Gear-Wahnsinn zu stoppen und die Fotografie auf das wesentliche zu reduzieren:

Dein Motiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was stört dich denn am 50mm f1.8? Für Portraits doch geradezu fast perfekt geeignet!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du schon das 50mm F1,8 hast, dann sollte das reichen. Sonst empfehle ich das 85mm F1,8, was für Portraits prädistiniert ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das 85mm 1:1,2 L II USM natürlich. Besser als Lichstärke ist nur nochmehr Lichtstärke. Abblenden kann man ja immernoch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was stoert dich am EF50mm/1,8 ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?