Gutes Mittel gegen Warzen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Ragglan

Ein Mittel, mit dem viele Leute gute Erfahrungen gemacht haben, ist der Höllenstein-Ätzstift ( Silbernitrat-Kristall ). Wenn du ihn einen Moment in den Wasserstrahl hältst, bildet sich an der Oberfläche eine Silbernitrat-Lösung, mit der du anschließend die Warze betupfst. Auf der Haut wird Silbernitrat zu elementarem Silber (färbt die Warze schwarz) und Salpetersäure, die anschließend die Warze wegätzt, umgewandelt. Abschließend muß ich noch anführen, daß die Haut um die Warze herum mit einer fettigen Salbe geschützt werden muß.

LG aesculap83

wegätzen hört sich auch gut an. danke, ich wed es weitergeben :)

0

Dein Feund soll mal eine Scheibe Knoblauch mit einem Pflaster auf der Warze befestigen, nach einer Woche abnehmen, so sollte sie verschwinden. Auch ein gutes Hausmittel wäre, von einem Stengel Löwenzahn die Milch drauf machen, auch damit verschwinden Warzen, nur gibts Die zur zeit nicht. Viel Erfolg. G.Elizza

^^ ich stell mir grad vor, wie der knoblauch über der warze klebt und das ne ganze woche lang. er hasst knoblauch, ich frag mal, ob er die farze noch mehr "nicht mag" ;)

ja, löwenzahn ist noch nicht richtig im saft, so gross wie die warze ist, braucht er bestimmt ne wanne voll ... mindestens.

sie ist wirklich enorm

0
@ragglan

Ja, dann muss er halt zum Arzt, sie weg machen zu lassen, da muss er dann halt durch. G.Elizza

0
@ragglan

aaah. so ein schönes stinkendes stück knoblauch würde ich da ja schon gerne mal für ne woche drauf kleben. ^^

0
@miimiimiimii

Na ja, stinkt nicht lange, man gewöhnt sich dran, wenn sonst nichts stinkt, ist ja die Welt in Ordnung. G.Elizza

0

Warzen am Finger mit Hausmittel behandeln?

Meine Freundin hat eine Warze am Zeigefinger und würde diese gern behandeln... Hat jemand Ideen ?? Danke schonmal im Voraus ;)

...zur Frage

Wie bekommt man Warzen dauerhaft weg?

Wenn man Warzen entfernt kommen oft noch mehr nach, wie kann man das vermeiden?

...zur Frage

Warzen verschwinden einfach so?

Ja Hallo eigentlich habe ich mehrere Fragen

  1. können Warzen einfach so verschwinden? Den ich hab welche anfangs wars nur eine dann sind es immer mehr geworden und die hab ich wirklich schon sehr lange hab mir anfangs nix dabei gedacht nach einem Jahr bin ich aber in Behandlung gegangen was nichts gebracht hat. Jetzt hör ich sein knapp 6 Monaten auf damit und Uhrplötzlich verschwinden die von alleine.

  2. Ist das also noch normal?

  3. was noch merkwürdiger ist die ganzen Hautverunreinigungen wie Pickel ... scheinen auch von alleine zu verschwinden sollte ich mir da Sorgen machen?

Schon mal danke im vorraus.

...zur Frage

Nach Warzen OP am Finger schlechte Wundheilung. Brauche dringend Rat.

Nach der OP heilte der Finger schlecht, sehr starke schmerzen und der Finger ist steif geblieben.

...zur Frage

Warzen identifizieren & richtig behandeln?

Hallo Liebe Leute,

Gleich vorweg: ich habe schon seit Tagen einge Foren durchgesehen aber nichts gefunden, was sich auf mein/unser Problem bezieht...Also um es mal genauer zu beschreiben:

Mein Freund hat am Fuß (zwischen großer und 2. Zehe) 2 Warzen... zumindest nehmen wir an, dass es Warzen sind .. Wir haben beide versucht zu vereisen (mit End Warts); die obere einmal, da hat sich jz eine Blutblase gebildet, was laut Packungsbeilage normal ist.. darin steht auch dass die nach 10-14 Tagen abfällt ... und, dass man sie nicht aufmachen soll (wobei er schon mit dem Gedanken gespielt hat, aber ich hab nein gesagt^^).... jetzt ist es Tag 9 und sie sieht so aus wie auf Bild 1....

Bei der unteren hingegen hat sich nach dem 2. Mal vereisen (auch vor 9 Tagen gemacht) noch immer nichts getan.... Auf Bild 2 gut zu erkennen... ist das untere überhaupt eine Warze? Wir haben im Internet recherchiert und kamen zu dem Entschluss, dass es evtl. eine Dornwarze sein kann, die man genauso vereisen kann aber mittlerweile haben wir da unsere Zweifel...

Bevor ihr jetzt sagt, er soll zum Hautarzt gehen: da war er schon vor einiger Zeit und hat für die untere Warze eine Warzentinktur bekommen, hat aber nichts gebracht ..... und dann kam die obere dazu und wir dachten, wir versuchen es mal mit vereisen....das Problem ist, dass er leider auch einen Bandscheibenvorfall hatte und jetzt kaum gehen kann, deshalb wollten wir es mal auf diesem Weg versuchen und nachfragen ob sich jemand damit auskennt oder Entwarnung geben kann, bevor wir erneut den Arzt aufsuchen...Wie man es ja von Männern kennt, macht er sich Sorgen wegen der Blutblase :P er begutachtet sie jeden Tag und hält mir seine Fuß ins Gesicht, was ich dazu sage ^^

Also nach dieser Kurzgeschichte sind meine/ unsre 2 Fragen:

  1. Ist die untere "Warze" überhaupt eine Warze, was meint ihr dazu?

  2. Ist diese Blutblase normal bzw. denkt ihr, die fällt noch ab? (sieht nämlich schlimm aus finde ich^^)

Wie gesagt, wir wissen, Ärzte seid ihr keine, aber vielleicht hat ja der/die eine oder andere Erfahrung damit und kann uns Tipps geben oder wenigstens Entwarnung, damit er weiß, er muss nicht dran sterben haha ^^

Danke im Voraus für eure Zeit :-)

...zur Frage

Fibrom (Stielwarze in der Achselhöhle)

Habe seit kurzem 2 Fibrome(Feigwarzen) in der Achselhöhle. Wie kann man das entfernen lassen. Zahlt das die Krankenkasse.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?