Gutes Mittel gegen Mundgeruch?

4 Antworten

Wichtig ist dass Du darauf achtest, dass kein Alkohol, keine künstlichen Farbstoffe und kein Zucker in dem Mittel sind, für das Du Dich entscheidest. Diese Zutaten können den Mundgeruch noch verstärken.

Ich habe mich nach viel Ausprobieren für die Atemfrisch Mundspülung (hiess vorher Tetrobreath Mundspülung) entschieden. Die hat Sauerstoff drin, der die riechenden Stoffe in nicht riechende umwandelt. Funktioniert seit Jahren ganz gut.

Könnte bei Dir auch ganz passen, weil durch die Operationswunde ja Blut und Wundflüssigkeit entsteht und dies eine gute Nahrung für die Bakterien im Mund ist.

Lass aber kurzfristig die Wunde auch nochmals vom Zahnarzt ansehen, dass sich da nichts übermässig entzündet.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Ich habe gute Erfahrungen mit Salviathymol gemacht. Das sind Tropfen, die es rezeptfrei in der Apotheke zu kaufen gibt. Man verdünnt sie mit Wasser, um dann damit ausgiebig zu gurgeln und den Mund zu spülen. Wie der Name bereits andeutet, enthalten die Tropfen Auszüge aus Salbei und Thymian. Beides ist gut gegen Bakterien (und damit Entzündungen/Mundgeruch) und fördert die Wundheilung.

12

hört sich gut an. Danke

0

Warme Milch trinken. Frische Minze mehrmals am Tag kauen.

HNO-Arzt, Mundgeruch - kann das wirklich der Grund sein?

Hallo zsm.

Ich wurde ein paar mal auf Mundgeruch angesprochen. Deswegen war ich gestern beim HNO Arzt, der hat sich die Nase und den Hals angeschaut und konnte aber nichts feststellen. Eine Magenspiegelung habe ich bereits hinter mir, da war ebenfalls alles in Ordnung. Da ich ständig einen Schleim im Rachen spüre, und wenn ich den ausspucke, der Geruch weg ist, nehme ich an dass das Sekret der Nase in den Hals läuft und dort als leicht gelblicher Schleim “festsitzt“. Das habe ich auch dem HNO Arzt erklärt und da der ebenfalls keine Erkrankung feststellen konnte, hat er gemeint, dass ich zu wenig trinke. Weil die Nase einen ständigen Reinigungsprozess durchläuft und wenn der Körper zu wenig Flüssigkeit hat, der Schleim quasi nicht abfließen kann. Ist das wahr? Es stimmt schon, dass ich sehr wenig trinke (1 - 1,5L / Tag), aber kann das wirklich der Grund sein??

Danke:)

...zur Frage

Gefühl Mundgeruch zu haben?

Halloo, ich hab schon seit ca 2 1/2 Jahren das Problem, dass ich denke, dass ich Mundgeruch habe, ich bin mir aber nicht sicher. Also ohne Kaugummi glaube ich hab ich welchen. Mit Kaugummi hab ich aber auch oft das Gefühl und ich hasse es wenn Leute mir dann so nah kommen und ich reden muss. Am meisten denk hab ich Gefühl, wenn ich wenig geschlafen. Ich putze mir morgens und abends die Zähne und die Zunge. Oft benutze ich auch Zahnseide, aber das geht nicht so gut wegen meiner Zahnspange. Den Mundgeruch (oder das Gefühl, dass ich welchen hab) hatte ich aber schon vor der Zahnspange. Wenn ich in meine Hand hauche rieche ich zwar nichts, aber es heißt ja, dass man seinen eigenen Geruch nicht so riecht. Ich habe auch ab und zu schon Freunde gefragt, aber die meinten ich hätte keinen und es kommen mir auch viele meiner Freunde so nah, also nicht so als wär der Geruch so schlimm dass sie ihn nicht riechen wollen. Also hört sich komisch an xD. Ich will einfach dieses Gefühl, dass ich Mundgeruch hab loswerden, weil es einfach so unglaublich belastend ist und ich sogar schon öfters die erste Stunde geschwänzt hab, damit ich ausgeschlafener bin und dadurch nicht so stark das Gefühl hab. Ich will auch nicht unbedingt zum Arzt, meine Mutter würde mit mir wegen sowas nicht zum Arzt. Außerdem belastet mich das immer mehr, weil ich gerade was mit einem Jungen am laufen hab und wenn er mir näher kommt, trau ich mich nicht so zu reden oder küssen unso. Ich will auch nicht dass das deswegen kaputt geht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?