Gutes Mittel für Wunde bei Hasen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, 

was ist denn mit deinem Kaninchen passiert? 

Was hat der Tierarzt diagnostiziert und wie behandelt er es? 

Wenn der TA Penatencreme empfohlen hat, dann macht das ehrlich gesagt keinen sonderbaren seriösen Eindruck... Aber gut, hatte mal eine TÄ die riet mir auch mein Kaninchen hinten mit Spülmittel zu waschen..^^

Bei kleineren Wunden kann man mit kolloidales Silber desinfizieren. Vorteil hier ist, dass es weder brennt, noch riecht, noch schmeckt und auch abgeleckt werden darf. Hat auch eine positive Wirkung von innen. Ansonsten kann man auch Bepanthen Wundsalbe nehmen. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Kratzern oder leichten Bisswunden hilft Honigsalbe extrem gut, frag einfach deine Tierärztin danach oder nehme vorerst normalen Honig, reinige die Stelle aber dringend vorher!
Der Honig verhindert das sich die Stelle entzündet und regt die Heilung an,außer dem ist es komplett natürlich. Ich habe selber 4Hasen und spreche aus Erfahrung.
Ich hoffe ich konnte dir helfen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde Wasserstoffperoxyd 3% drauf machen, Fördert die Wundheilung und desinfiziert. Nehme es auch bei mir. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von noname7310
19.01.2017, 16:33

Wo bekomm ich das denn her?

0

Hol doch die, wenn sie dir diese empfohlen hat ;) Kriegt man in jeder Apotheke und evtl im Drogeriemarkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von noname7310
19.01.2017, 16:33

Ich benutze sie ja auch nur ich dachte einer hat vielleicht noch einen Geheimtipp ;)

0

Was möchtest Du wissen?