7 Antworten

Wieso empfehlen hier alle ein Großmembraner? Wie Henrik schon richtig gesagt hat, nicht sonderlich geeignet.

Sprache, TS, bis 100€ und sogar ein Interface vorhanden - das schreit für mich nach einem Bühnenmicro! In dem Preisrahmen bekommst du da was gescheites, sind nicht so empfindlich. Würde da zu einem Røde M2 oder Sennheiser E835S greifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also für 100€ würde ich dir ein T.Bone SC450 Empfehlen. Kostet ca. 80€, und ist ein sehr gutes Mikrofon.

Zumindest für Sprachaufnahmen. Für Teamspeak sind Großmembranmikrofone nicht so toll, da sie auch dinge wie Tastenanschläge und Mausklicks sehr gut aufzeichnen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fand das AT2020 vom hören sehr schön - T.Bone ist immer so eine Sache. Muss jeder für sich selbst wissen, finden und entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde dir auch zum auna mic 900b raten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lightbreaker150
30.09.2016, 08:04

Jop das sieht echt verdamt gut aus und hört sich auch viel besser als das Tbone an

glaub ich werd mir das kaufen ^^ danke

0
Kommentar von Sparkobbable
30.09.2016, 16:36

Ja und? Für unter 100 Euro ist das trotzdem nen super teil

1

Ich könnte dir das Auna CM 003 empfehlen! Habe es auch, es ist Perfekt! Ich habe bis jetzt eigentlich keine Probleme mit dem Aufzeichnen der Klicks der Tastatur gehabt(drotz Mechanischetastatur) .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde das Auna 900B super :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lightbreaker150
30.09.2016, 08:05

Danke ich glaub ich werd mir das kaufen ^^

0
Kommentar von Sleighter2001
30.09.2016, 10:52

Gibts auch in ner xlr Version :)

0

Was möchtest Du wissen?