Gutes Mikrofon für die Nikon D3100

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich glaube das kannst du dir wieder abschminken. Laut der Nikon-Seite hat die D3100 keinen Klinkeneingang (so wie am Handy: 3,5mm). Den gibts nämlich erst ab der D5100, die habe ich deswegen auch gekauft.

Das heißt das es ohne ein professionelles Cutting Programm wird es unmöglich sein, Ton mit guter Qualität aufzunehmen und das ohne den Rahmen der 100 Euro um sehr viel mehr zu sprengen. Und mit professionell meine ich nicht Windows Movie Maker oder iMovie, sonder Final Cut Pro X (von Apple, 269 Euro) oder was von Adobe (aktuelle kosten noch weitaus mehr)...

Hoffe das hilft dir irgendwie :/

Was möchtest Du wissen?