Gutes Lets play Anfänger mikro?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Neewer: Absoluter Schrott! Aukey: Ist vermutlich das komplett identische Micro wie das Neewer nur mit anderer Farbe und anderem Schriftzug. Vermutlich aus der selben Fabrik in China. Also auch totaler Ramsch. Finger weg von beiden!

30-40€, das ist absolut nicht viel. Du weißt, dass du bei den beiden Micros da oben noch ein Interface brauchen würdest, dass schon alleine so viel kostet? Besser nicht...

XLR: Was so toll an XLR? Das ist noch lang kein Zeichen von Qualität. Zu XLR-Micros brauchst du am besten immer ein Interface dazu. Und dass das dein Budget übersteigt, haben wir ja schon.

Daher mein Tipp: the t-bone MB88U Dual. Das kannst du per USB direkt an den PC anschließen und wenn du mal flexibel sein musst für irgendwas anderes, dann geht auch XLR.

Ja, das sieht jetzt nicht so "cool" aus, wie die anderen beiden (und eigentlich sehen die auch nur für Laien cool aus), aber das hier ist nun mal besser. Kauf nicht nach Aussehen, sondern nach Funktion.

Was möchtest Du wissen?