Gutes Land zum Einwandern?

18 Antworten

Costa Rica soll ganz gut sein. Brauchst allerdings nen guten Background, also selbst viel Geld mitbringen und am besten einen dort gesuchten Beruf

Hab selbst mal einige Zeit in Griechenland gelebt. Vom Klima her und den Leuten TOP. Wenn die jetzige Wirtschaftslage nicht wäre, würde ich sofort wieder dahin gehen!

Gia sas

Es gibt wunderbare Orte auf der Welt, aber nicht überall sind Deutsche oder Europäer als Dauerbewohner willkommen. Es hängt mitunter davon ab, welche Kenntnisse, und wie hoch das Vermögen ist, was du mitbringst. Wer eine gute (am besten einen technische, medizinische oder handwerkliche) Ausbildung hat, ist fast überall gern gesehen.

Wer schon älter ist, über wenig Kapital verfügt oder keinen verwertbaren Beruf hat, wird höchstens als Tourist geduldet.

Gute Länder sind Schweden und Island, (im Winter sollte man dann lange Urlaub im Süden machen), Curacao, Neu-Seeland, USA, Kanada, Australien, für manchen auch Thailand oder Vietnam. 

Hab 20 Jahre in USA gelebt. Nett, wenn Du Geld mitbringst und vernünftig investierst. 

Als normaler Angestellter nicht so nett, viele brauchen Zweitjob. Naja in die Situation kommst Du eh nicht, brauchst dafür ja die Green Card. Okay, musst halt heiraten.

Canada, besser, aber für mich zu kalt.

Am besten gefallen hat mir Neuseeland. Einwandern leichter, sofern Du jung bist, gute Ausbildung etc. hast.

Einwandern nach Australien ähnlich zu USA. 

Und ja, am einfachsten ist Nordkorea. Noch kann man dort Urlaub machen. Mach dann irgendeinen Blödsinn und Du darfst für längere Zeit dort arbeiten......

Was möchtest Du wissen?