Gutes Jugendbuch für Jungen 14+

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

ähhm also ich bin 14 und ich fahr voll auf die walther moers zamonien romane ab wie zum beispiel "Rumo und die wunder im dunkeln" oder "die 13 einhalb leben des käptn blaubär" das blaubärding würd ich zuerst lesen das ist der erste band dieser romane die bücher haben eine untterschiedliche storry sind aber ein bisschen miteinander verknüpft und echt jetzt ernsthaft die sind so geil ich mein jetzt nicht das kleine naja ok das wird zensiert aber ich mein die körperöffnung zum kacken in vulgärsprache ;) das is erst ab 18 (habs trotzdem schon gelesen :P) sondern die romane wirklich die sind genial erdacht und total fesselnd

Versuch es mit der Triologie "tunnel". Es ist ein jugendroman. Wenn man einmal an eine spannende stele geraet will man nicht wieder aufhoern. Der zweite und dritte teil haben abr andere namen, aufgepasst. Oder versuche es mit der Triologie "Der goldene Kompass". Das kennst du vielleicht als film, aber buch ist besser. Die zwei trios sind zear sehr dick, aber es lohnt sich. Wenn du aber auf richtiges fantasy stahst, les "Erebos durch. Da geht es um ein pcspiel (mmorpg), dass in der schule seinen umlauf nimmt. Nur ausgewaehlte duerfen es spielen und jeder hat nur ein versuch. Ddas spiel versucht auch in der realitaet alle feinde zu vernichten. Richtig spannend.

Lies "Der Fänger im Roggen". Das ist ein Klassiker, wenn du das gelesen hast bist du ganz oben mit dabei :)

Vielleicht Harry Potter oder Maze Runner

Was möchtest Du wissen?