gutes hausmittel gegen erkaeltung gesucht

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Warm einpacken, mit Wärmflasche ins Bett und tüchtig schwitzen, viel trinken und viiiiel schlafen.Allerdings glaube ich, wirst du es bis morgen nicht schaffen.. wie lang hast du die Symptome denn schon?!Eventuell hast du Glück, aber eigentlich sagt man "kommt 3 Tage, bleibt 3 Tage, geht 3 Tage"

Gegen die Symptome kannst du dir aber in der Apotheke ein paar Mittelchen besorgen, die dich über Wasser halten können.

Asperin complex ist ganz gut, da es aufpuschende Wirkung hat - man fühlt sich etwas wacher, gegen Halsschmerzen - Dobendan und Gliederschmerzen - Paracetamol!

Gute Besserung!

Bei mir hilft da oft Ingwer Tee. Normalen Tee mit geraspeltem Ingwer aufkochen, 2 oder drei Limetten reindrücken und mit Honig süßen. Dann so heiß wie möglich trinken, zwei oder drei Tassen. Aber achtung! Ist höllisch scharf. Bei mir wirkts super

bring dich irgendwie ganz dolle zum Schwitzen. heißes Bad, Kamillentee inhalieren (so mit Handtuch überm Kopf) und leg dich früh ins Bett.

Hühnerbrühe hilft sehr gut, aber ob Du bis morgen wieder fit bist bezweifele ich.......

Nimm auf jeden Fall noch zusätzlich Aspirin....

Hexenöl-Kräuteröl aus der Schweiz,davon mache ich mir immer 2 Tropfen auf ein kleines Stück Würfelzucker und lasse es im Mund zergehen, enthält keinen Alkohol!!! und reibe mich damit auf Brust und Rücken ein hilft bei mir bestens.Mann kann auch was davon ins Badewasser machen.Hier hast du Hilfe der Natur pur.

Zwiebelsirup ist super gegen halsschmerzen. Einfach Zwiebel schälen, in ein einmachglas legen, Zucker und etwas heißes wasser drauf. Abkühlen lassen und morgen früh 2-3 löffel davon trinken

kamillentee mit kantiszucker, hühnersuppe und heißes wasser mit ätherischen ölen tief einahtmen...

vicksvapurub oder transpulmin (aus der apotheke) auf brust und nacken

messerspitze vicksvaporub oder transpulmin in heißes wasser,handtuch über kopf,inhalieren

schal auch beim schlafen

nasenspray für offene nase oder salzwasser die nase hochziehen (nasenspray wirkt zwar,aber die schleimhäute trocknen aus und es könnte zu chronischem schnupfen führen)

salzwasser gurgeln

zitrone und ingwer, heißes wasser drüber

dick einmummeln und beim schlafen dadurch schwitzen

heiße dusche

scharfes essen ist gut bei erkältung. knoblauch dabei ist ausgezeichnet.

als "medikament": knoblauch kleinschneiden, in olivenöl tun, honig (!!) dazu,in den kühlschrank für ne woche oder zwei. wirkt ausgezeichnet.

zur vorbeugung :

  1. ne längere zeit echinacea nehmen (gegen erkältung)

  2. und propolis (immunitätsstärkung): täglich morgens und abends 1 teelöffel.kauen.mach ne kur 1-2 monate oder länger.dann x ne pause.wie du willst.es schadet nicht,das auch monate zu machen.

und das hier:

http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/erkaeltung/naturmedizin/hausmittel/sanft-heilenaid11039.html

aspirin complex (ist kein hausmittel, sollte man nicht vor dem schlafengehen nehmen, aber es hilft dir über den tag)

Was möchtest Du wissen?