Gutes Hamstergehege (Dreieck)?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Dem Hamster ist die Gehegeform mehr oder weniger egal, solange das Gehege groß genug ist.

Möchtest Du einen Hamster in einem Eckaquarium o. ä. halten, dürfen die kurzen Seiten (also die Katheten, d. h. die Seiten, welche den rechten Winkel bilden) auf keinen Fall kürzer als 1m sein, ansonsten ist das Gehege kleiner als das Mindestmaß von 0,5m².

Dreieckige Aquarien sind oft vergleichsweise hoch, falls die Seiten 1m messen, sollte das Becken nicht tiefer als 50cm sein da sonst die Luftzirkulation unzureichend ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob nun dreieckig, würfel oder rechteck ist egal, solang die grundfläche groß genug ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Form wird dem Hamster egal sein, Hauptsache er hat trotzdem genug Lauffläche :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Prinzip ist es egal, aber die Grundfläche muss insgesamt 100x50, (5000cm2) haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke nicht das Hamster geometrische Formen kennen und sie Vorlieben haben, allerdings ist ein Aquarium sichtlich ungeeignet für einen Nager und mir kommt das Gehege auch zu klein vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hamsterfragen05
20.08.2016, 13:16

Nein, ein Aqua ist die beste Art, einen Hamster zu halten.

4
Kommentar von Fluffy7
20.08.2016, 13:58

Ja!GITTEᖇ sind ᔕᑕᕼᒪEᑕᕼT für Nager!!

2

Nein.

Hamster brauchen ein Gehege, was dem Mindestmaß von 100x50 entspricht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus welchem Grund sollte das gut sein ?? Weil er in der Natur auch einem Dreieck lebt oder wie ? 😃mein Hamster lebt in einem Viereck is das gut ? 😀

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?